Organisationsstruktur

Organisationsstruktur des IDS

Abteilungen

Forschungsbereiche, die überwiegend abteilungsübergreifende Ziele verfolgen, sind am IDS unmittelbar dem Direktor in der Abteilung Zentrale Forschung unterstellt. [mehr]

Forschungsgegenstand der Abteilung „Grammatik“ sind die grammatischen Strukturen der deutschen Gegenwartssprache. [mehr]

Die Abteilung „Lexik“ untersucht den lexikalischen Bestand des Deutschen der Gegenwart und seiner jüngeren Geschichte. [mehr]

Die Abteilung „Pragmatik“ untersucht das gesprochene Deutsch und das sprachliche Handeln in Gesprächen. [mehr]

Die Abteilung "Digitale Sprachwissenschaft" umfasst die Programmbereiche "Korpuslinguistik" und "Forschungskoordination und Forschungsinfrastrukturen". [mehr]

Zentrale Einheiten

Unterstützung der wissenschaftlichen Arbeiten der Forschungsabteilungen durch Bereitstellung und Pflege der erforderlichen Hard- und Software [mehr]

Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation

In der Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation des IDS sind die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit und Presse, Publikationswesen, Dokumentation zusammengefasst.

Verwaltung

 

 

Die Bibliothek des Instituts für Deutsche Sprache (IDS) ist weltweit die größte Präsenzbibliothek zur germanistischen und allgemeinen Sprachwissenschaft. Sie ist eine zentrale Serviceeinrichtung für wissenschaftliche Informations- und Literaturversorgung der Mitarbeiter/-innen des Hauses und eine wesentliche Anlaufstelle nationaler und internationaler Wissenschaftler/-innen für Forschungs- und Studienaufenthalte. [mehr]