IDS-Logo
05.10.2017

Ausstellung

"Luther und die deutsche Sprache" - Ausstellung mit ausgewählten Werken von und über Luther aus den Beständen der IDS-Bibliothek[mehr]

Kategorie: Bibliothek-IDSweit

04.10.2017

Ausstellung

18. Oktober 2017 - 16. Februar 2018: Bild-Sprache, Arbeiten von Wolfgang Glass, IDS Mannheim

Kategorie: IDSweit

29.09.2017

Workshop

15. - 16. Dezember 2017: 4. MaTüBe-Workshop, "Syntax, Semantik und Illokution", IDS Mannheim

Kategorie: IDSweit

28.09.2017

Jahrestagung 2018

13. bis 15. März 2018, Neues vom heutigen Deutsch: Empirisch - methodisch - theoretisch, Congress Center Rosengarten, Mannheim

Kategorie: IDSweit

27.09.2017

Arbeitstagung zur Gesprächsforschung

21. - 23. März 2018: 21. Arbeitstagung zur Gesprächsforschung Rahmenthema: "Vergleichende Gesprächsforschung", IDS Mannheim

Kategorie: IDSweit

Artikelansicht

< Workshop
30.09.2017 11:37 Alter: 76 days
Kategorie: IDSweit

Buchpräsentation

05. Dezember 2017, 18:30 Uhr: "Martin Luther und die Deutsche Sprache – damals und heute", Buchpräsentation, IDS Mannheim


„Martin Luther und die Deutsche Sprache – damals und heute“ (hrsg. von Norbert Richard Wolf)

Der Mönch und Theologieprofessor Martin Luther hat mit seinen Texten – aber auch mit seinen Überlegungen zur Übersetzung und zum Sprachgebrauch im Allgemeinen – die Entwicklung des Deutschen zu einer weithin verständlichen Schriftsprache wesentlich befördert. Luthers Wirkung reicht in vielen Bereichen bis in unsere Gegenwart. Was das genau heißt, und was das vor allem auch für die weitere Geschichte des Deutschen bis heute bedeutet, dem sind die Autoren des Bandes „Martin Luther und die deutsche Sprache – damals und heute“, zum Reformationsjubiläum herausgegeben von Norbert Richard Wolf, nachgegangen.

Aus Anlass des Erscheinens des Bandes findet am 5. Dezember um 18:30 Uhr eine Buchpräsentation im Vortragssaal des Instituts für Deutsche Sprache (R5, 6-13, 68161 Mannheim) statt, die gemeinsam mit dem Universitätsverlag Winter veranstaltet wird.

Es erwartet Sie ein Programm mit einem Festvortrag „das es eine vollige Deutsche klare rede wird“. Luthers Spracharbeit des Herausgebers und Musik aus der Zeit Luthers mit dem Lautenisten Johannes Vogt.

Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen.