IDS-Logo
30.05.2017

Peter-Roschy-Preis

Seit 2017 wird vom "Verein der Freunde des Instituts für Deutsche Sprache" der Peter-Roschy-Preis für eine herausragende Dissertation verliehen, die am IDS oder in seinem Umfeld entstanden ist. Erste Preisträgerin ist Julia...[mehr]

Kategorie: IDSweit

24.05.2017

Befragung zur Wörterbuchkultur und -benutzung

Im Rahmen eines Kooperationsprojektes des Instituts für Deutsche Sprache in Mannheim, der Universität Ljubljana, der Adam-Mickiewicz-Universität Posen und des Institute for Applied Slovene Studies Trojina und mit Unterstützung...[mehr]

Kategorie: IDSweit

30.04.2017

Jahrestagung 2018

13. bis 15. März 2018, Neues vom heutigen Deutsch (Arbeitstitel), Congress Center Rosengarten, Mannheim

Kategorie: IDSweit

29.04.2017

Arbeitstagung zur Gesprächsforschung

21. - 23. März 2018: 21. Arbeitstagung zur Gesprächsforschung Rahmenthema: "Vergleichende Gesprächsforschung", IDS Mannheim

Kategorie: IDSweit

[Logo: Geisteswissenschaft im Dialog]

Diskussionsforum "Geisteswissenschaft im Dialog"

"Vergangenheitsbewältigung": Erinnerung und Identität im Nachkriegsdeutschland

20. Juni 2007, 18.00 bis 21.00 Uhr,
TeilnehmerInnen:
PD Dr. Heidrun Kämper (Institut für Deutsche Sprache, Mannheim),
Dr. Edith Raim (Institut für Zeitgeschichte, München),
Dr. Hans Dieter Schäfer (Akademie der Wissenschaften und Literatur, Mainz),
Moderation: Sven Felix Kellerhoff (Die Welt),
im Institut für Zeitgeschichte, München.

Vertreibung und Erinnerung: "Deutscher Osten" und "polnischer Osten" im Vergleich

26. September 2007, 18.00 bis 21.00 Uhr,
Teilnehmer:
Prof. Dr. Manfred Kittel (Institut für Zeitgeschichte, München),
Prof. Dr. Robert Traba (Zentrum für Historische Forschung, Berlin),
Prof. Dr. Dr. h.c. Ludwig M. Eichinger (Institut für Deutsche Sprache, Mannheim),
Moderation: Prof. Dr. Dieter Bingen (Deutsches Polen-Institut, Darmstadt),
im Institut für Deutsche Sprache, Mannheim.

Umbruch '68? Überlegungen zu Politik, Gesellschaft, Sprache und Literatur

4. März 2008, 18.00 bis 21.00 Uhr,
TeilnehmerInnen:
Prof. Dr. Udo Wengst (Institut für Zeitgeschichte, München),
Prof. Dr. Heidrun Kämper (Institut für Deutsche Sprache, Mannheim),
Prof. Dr. Jürgen W. Falter (Universität Mainz),
Prof. Dr. Friedmar Apel (Universität Bielefeld),
Moderation: Rainer Volk (BR),
im Institut für Zeitgeschichte, München.

28. Mai 2008, 18.00 bis 21.00 Uhr,
TeilnehmerInnen:
Prof. Dr. Udo Wengst (Institut für Zeitgeschichte, München),
Prof. Dr. Heidrun Kämper (Institut für Deutsche Sprache, Mannheim),
Prof. Dr. Jürgen W. Falter (Universität Mainz),
Prof. Dr. Susanne Komfort-Hein (Universität Frankfurt am Main),
Moderation: Eberhard Reuß (SWR),
im Institut für Deutsche Sprache, Mannheim.

Das Programm (mit weiteren Informationen) kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden.