IDS-Logo

Institut für Deutsche Sprache
R 5, 6-13
D-68161 Mannheim

Postanschrift:
Postfach 10 16 21
D-68016 Mannheim

Tel.: +49 621 1581-125
Fax: +49 621 1581-200

E-Mail: direktor (at) ids-mannheim.de
Internet: www.ids-mannheim.de

Institut für Deutsche Sprache
Stiftung des bürgerlichen Rechts

Direktor:
Professor Dr. Dr. h.c. mult.
Ludwig M. Eichinger

Stellenausschreibung

In der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation, Bereich "Publikationswesen",  des Instituts für Deutsche Sprache in Mannheim (IDS) ist zum 1. Januar 2018 eine Stelle als

Fachkraft für Mediengestaltung (m/w)/(Kennziffer 15/2017)

zu besetzen.

Im Bereich "Publikationswesen" werden die Veröffentlichungen des IDS druckfertig erstellt bzw. bei den Eigenverlagspublikationen auch komplett hergestellt und ausgeliefert.

Die Stellenausschreibung richtet sich sowohl an Bewerber/innen mit einschlägiger Ausbildung (z.B. als Mediengestalter/in (Print)), als auch an Quereinsteiger/innen mit vergleichbaren nachgewiesenen Qualifikationen, Kenntnissen und Erfahrungen.

Aufgaben:

  • Konzeption und technische Umsetzung von Print- und Onlinepublikationen des Instituts für Deutsche Sprache vom Manuskript bis zur Druckvorstufe (Schriftsatz, Layout und Formalkorrektur)
  • Bearbeitung und Erstellung von Grafiken für den Druck

Anforderungen:

  • Fundierte, nachgewiesene Kenntnisse und einen sichereren Umgang mit der Adobe Creative Suite (InDesign,
  • Illustrator, Photoshop, Acrobat Pro) mit dem Schwerpunkt auf Textarbeit/Buchproduktion
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit einschlägigen Office-Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint), idealerweise über die Standardfunktionen hinaus (z.B. im Bereich Diagrammerstellung, Register, automatisierte Funktionen usw.)
  • Interesse an der Arbeit mit linguistischen Fachtexten, präzises und sauberes Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und schnelles Auffassungsvermögen
  • Sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Grammatik, Stil und Rechtschreibung
  • Zuverlässigkeit und Belastbarkeit
  • Von Vorteil sind Erfahrungen mit wissenschaftlichen Publikationen

Wir bieten:

  • Eine Vergütung nach E 8 TV-L, Sozialleistungen in Anlehnung an den öffentlichen Dienst sowie eine attraktive
  • Altersvorsorge
  • Kostenzuschuss zur Kinderbetreuung

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird vom IDS im besonderen Maße gefördert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen werden unter Angabe der Kennziffer bis 15.10.2017 per E-Mail (eine pdf-Datei nicht größer als 3 MB) oder Post erbeten an:

Dr. Annette Trabold
Institut für Deutsche Sprache
R 5, 6-13
68161 Mannheim

Oder per E-Mail: trabold (at) ids-mannheim.de