IDS-Logo
Cesare Marcotto: Frieden
Cesare Marcotto: "Frieden" - Papier - 105x65 cm

Informelle Malerei von Cesare Marcotto

Zur Eröffnung der Ausstellung am
28. Oktober 2015 um 18.00 Uhr
laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Begrüßung:
Dr. Annette Trabold
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, IDS

Einführung:
Cesare Marcotto

Ausstellungsdauer:
28. Oktober 2015 bis 31. Juli 2016 (verlängert)

Öffnungszeiten:
Mo. - Do. 10 - 17 Uhr
Fr. 10 - 15 Uhr

Zur Ausstellung:
Ausdrucksstarke Wort-Gemälde stellt Cesare Marcotto unter dem Titel "Wort – Wandlung – Frieden" vom 28.10.2015 bis zum 29.1.2016 am Institut für Deutsche Sprache in Mannheim aus. Er verbindet unterschiedliche Sprachen künstlerisch miteinander, indem er sie im Wort "Frieden" vereint. Auf diese Weise wird über das Medium Sprache eine mögliche Annäherung unterschiedlicher Kulturen visualisiert.

Ein Wort wird zum Gemälde – später zu vielen Gemälden: Frieden, Peace, Salam, Schalom, Pace. Diese Wörter, die in dem Werk gestalterisch variiert werden, bieten in jedem Bild neue aussagekräftige, sich stets wandelnde Deutungsmöglichkeiten.

Die ungewohnte Darstellung ermöglicht den Betrachterinnen und Betrachtern neue Sichtweisen zur Wortsymbolik. Die informelle Malerei, die der Künstler zur Deutung des Wortes "Frieden", "Pace", "Schalom" gebraucht, wird durch die außergewöhnliche Dynamik der Form jedes Buchstabens angeregt und schafft so ein Bild von Ausgeglichenheit und gestalterischer Komplexität.

Die dabei verwendeten Farben sind die traditionell hergestellten Farben der Freskenmalerei. Marcotto ist ein italienischer Künstler, der seit 15 Jahren in der Kurpfalz lebt und arbeitet. Seine Werke sind in vielen öffentlichen Sammlungen, wie der des Landespräsidiums Karlsruhe und des Kultusministeriums Rheinland-Pfalz vertreten. Außerdem finden sich seine Werke auch in
der Vatikanischen Sammlung und bei verschiedenen privaten Sammlern.

Kurzbiografie:

1959:           geboren in Verona
1979:           Diplom am Instituto d’Arte N. Nani, Verona
1980-1982:  Seminare am Institut "Orientalische Bühnen Kultur IXO Bergamo"
1986:           1. Preis für Bühnenbild am Teatro Comunale von Treviso
Seit 1986:    Bildhauer für Opernhäuser in Italien und Deutschland
1992:           Erste Ausstellung als Maler und Bildhauer
Seit 2003:    Lebens- und Arbeitsmittelpunkt in Deutschland
Seit 2011:    Arbeiten auf Glas    

Der Künstler wird selbst in sein Werk einführen und das ungewöhnliche Format und seine Symbolik erläutern.

Film auf YouTube zur Ausstellung "Frieden als..." von Cesare Marcotto im Hambacher Schloß (Neustadt a.d.w.)

Impressionen der Ausstellungseröffnung

Begrüßung: Dr. Annette Trabold
Einführung: Cesare Marcotto
"Peace Lemon" - Erdfarbe auf Papier - 103x64 cm
"Frieden Fest" - Erdfarbe auf Papier - 41x29 cm
"Frieden Fest" (links), "Selam Fest" (Mitte), "Frieden als ..." (rechts)
"Frieden als ..." - Erfarbe auf Papier - 103x64 cm