Erhaltung und Pflege der Altbestände der Bibliothek des Instituts für Deutsche Sprache

Förderung:  Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts (KEK) an der Staatsbibliothek zu Berlin

Laufzeit: November 2011 – Februar 2012

Mit dem Projekt wird angestrebt, den im IDS vorhandenen Altbestand aus dem Nachlass des renommierten Germanisten Otto Basler und dem Zentralinstitut für Sprachwissenschaft der DDR vor weiteren Schäden zu schützen und zu sichern, um diese Originale für die präzise philologische Arbeit auch langfristig anbieten zu können. Die detaillierte Untersuchung des Altbestandes soll grundlegend dazu beitragen, das Bewusstsein und die Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten der präventiven nachhaltigen Bestandssicherung zu fördern. Um insbesondere die wertvollen Originale der Bibliothek vor schädigenden Umwelteinflüssen wie starkem Lichteinfall, Verschmutzung, starken Schwankungen bei der Temperatur oder der Luftfeuchtigkeit, zu schmalen Regalböden oder der unsachgemäßen Behandlung durch Nutzer zu schützen, werden alle Werke durch bestandserhaltende Maßnahmen gesichert und die Lagerbedingungen verbessert.

Kontakt:
Monika Pohlschmidt