IDS-Logo

Direktion und zentrale Forschung

Personal

Prof. Dr. Andreas Witt (Leitung)

Sekretariat:
Tatjana Ufheil

Bibliothek:
Dipl.-Bibl. Monika Pohlschmidt (Leiterin)
Dipl.-Bibl. Lucia Berst
Christine Faber B.A.
Catarina Gomes de Almeida. B.A.
Oleksandra Gubina, B.A.
Birgit Günther
Claudia Mickiewicz
Kaspar David Schlegel
Larissa Waibel
Sophia Wöpke

[Logo: BMBF]

Projekt „Forschungsinfrastruktur“

Projektbeschreibung, Projektziele

Ziel dieses Projektes ist der technische und strukturelle Aufbau einer eigenständigen Forschungsinfrastruktur für die Bereitstellung digitaler Ressourcen für die sprachwissenschaftliche Forschung. Durch die Bündelung, Neuorganisierung und Systematisierung infrastrukturell orientierter Aktivitäten, um die sich bislang die jeweiligen Projekte selbst kümmern mussten, soll im Hinblick auf die lange Tradition einer empirischen Verankerung der Sprachwissenschaft am IDS eine einheitliche und zukunftsträchtige Struktur entstehen, die sowohl den stetig wachsenden internen Ansprüchen genügt als auch dem Vernetzungsgedanken nationaler und internationaler Verbund-Initiativen entspricht.

Direkte und indirekte Aufgaben

  • Forschungsarbeiten zu Infrastrukturen für digitale Ressourcen in der Sprachwissenschaft
  • Beteiligung an den Initiativen, an denen das IDS mitwirkt
  • Harmonisierung und Vernetzung der am IDS existierenden Online-Angebote
  • Einrichtung eines Grid-Knotens im Rahmen des TextGrid-Projektes
  • Aufbau eines LRT-Centers im Rahmen des D-Spin/CLARIN-Projektes
  • Informatische Beratung und Unterstützung von Projekten, die Forschungsressourcen zur Verfügung stellen (wollen)