IDS-Logo

Direktion und zentrale Forschung

Prof. Dr. Andreas Witt

Institut für Deutsche Sprache
R 5, 6-13, Büro NZ.3
D-68161 Mannheim

E-Mail:
witt (at) ids-mannheim.de

Tel.: +49 621 / 1581 – 165
Fax: +49 621 / 1581 – 200

Andreas Witt: Liste der Lehrveranstaltungen

  • Einführung in die Sprachwissenschaft. WS 2012/2013, WS 2013/2014, WS 2014/2015, WS 2015/2016, WS 2016/2017, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.
  • Queries in Text Corpora (ESU). July 2012, 2013, 2014, European Summer University Leipzig.
  • Einführung in die Sprachwissenschaft. WS 2011/2012, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.
  • Einführung in die Sprachwissenschaft. WS 2010/2011, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.
  • Einführung in die Sprachwissenschaft. WS 2009/2010, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.
  • Textauszeichnung. 2009, Technische Universität Darmstadt.
  • Korpuslinguistik. 2008, Eberhard-Karls-Universität Tübingen.
  • Einführung in die Computerphilologie. 2007, Eberhard-Karls-UniversitätTübingen.
  • Text-oriented applications of Computational Linguistics. 2006, Eberhard-Karls-Universität Tübingen.
  • Auszeichnungsprachen. 2005, Universität Bielefeld.
  • Content Management und Electronic Publishing.2005, Universität Bielefeld.
  • Hypertext. 2005, Universität Bielefeld.
  • Technische Dokumentation. 2005, Universität Bielefeld.
  • Auszeichnungsprachen. 2004, Universität Bielefeld.
  • Automatische Textklassifikation.2004, Universität Bielefeld.
  • Computerpropädeutikum. 2004, Universität Bielefeld.
  • Hypertext. 2004, Universität Bielefeld.
  • Auszeichnungsprachen. 2003, Universität Bielefeld.
  • Computerpropädeutikum. 2003, Universität Bielefeld.
  • Projektseminar: Hypertexttechnologien. 2003, Universität Bielefeld.
  • Textstruktur und Textsatz. 2003, Universität Bielefeld.
  • Einführung in die Texttechnologie. 2002, Universität Bielefeld.
  • Hypertext. 2002, Universität Bielefeld.
  • Transformation und Formatierung digitaler Texte. 2002, Universität Bielefeld.
  • WWW Programmierung mit Java Script und PHP. 2002, Universität Bielefeld.
  • Content Management im Verlag. 2001, Universität Bielefeld.
  • DSSSL und XSL. 2001, Universität Bielefeld.
  • Kontrollierte Sprache. 2001, Universität Bielefeld.
  • Grundlagen der Unifikationsgrammatiken. 2000, Universität Bielefeld.
  • Systematisierung von Kinder- und Jugendliteratur: ein texttechnologischerAnsatz. 2000, Universität Bielefeld.
  • DSSSL: Vom digitalen Text zum eleganten Ausdruck. 1999, UniversitätBielefeld.
  • Einführung in die Texttechnologie. 1999, Universität Bielefeld.
  • Kontrollierte Sprache. 1999, Universität Bielefeld.
  • New Adventures in Hypertext: Writing on the Computer. 1999, UniversitätBielefeld.
  • Begleitseminar Linguistik zum Grundkurs Linguistik. 1998, UniversitätBielefeld.
  • Einführung in die Programmiersprache: LISP/Scheme. 1998, UniversitätBielefeld.
  • Internet heute und morgen: HTML und XML. 1997, Universität Bielefeld.