IDS-Logo

Aktuelles

12.04.2017

ars grammatica 2017

Am 08. und 09.06.2017 findet die 2. Arbeitstagung der Abteilung Grammatik zum Thema "Grammatische Terminologie – Inhalte und Methoden" statt. Den Aufruf für Beiträge sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Kategorie: Grammatik-intern

11.04.2017

Gerade erschienen

ist die zweiteilige Monographie „Grammatik des Deutschen im europäischen Vergleich. Das Nominal“ von Lutz Gunkel, Adriano Murelli, Susan Schlotthauer, Bernd Wiese und Gisela Zifonun. Unter Mitarbeit von Christine Günther und...[mehr]

Kategorie: Grammatik-intern

30.01.2017

Gerade erschienen

sind von Januar bis März 2017 folgende Publikationen[mehr]

Kategorie: Grammatik-intern

30.01.2017

Grammar and Corpora 2016

Vom 9. bis 11. November 2016 fand die 6. Internationale Konferenz Grammar and Corpora (GaC 2016) am IDS statt.

Kategorie: Grammatik-intern

29.11.2016

Vorträge

Oktober bis Dezember 2016[mehr]

Kategorie: Grammatik-intern

29.11.2016

Gerade erschienen

sind von Oktober bis Dezember 2016 folgende Publikationen[mehr]

Kategorie: Grammatik-intern

04.07.2016

Kolloquium „Über den Tellerrand hinaus: Konnektorenforschung aus unterschiedlichen Blickwinkeln“

am 29. & 30. September 2016 am IDS

Kategorie: Grammatik-intern

30.01.2017 11:59 Alter: 86 days
Kategorie: Grammatik-intern

Vorträge

Januar bis März 2017


28.03.2017: Eric Fuß: „Wh-relatives in German“, Vortrag, Workshop 2: Complementizers and the left peripheryhttp://www.cam.ac.uk/daad/workshops/morphosyntactic-change-through-corpora-in-german-and-beyond, Research network: Morphosyntactic change through corpora in German and beyond, Cambridge.

24.03.2017: Sandra Hansen-Morath: „Regionale Variation im alemannischen Dreiländereck - Explorative Verfahren zur Identifizierung von Dialekträumen“, Vortrag, TU Dresden.

16.03.2017: Felix Bildhauer & Roland Schäfer: „A lexico-grammatical document annotation framework for very large German corpora“, Posterpräsentation, Postersession Computerlinguistik, 39. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft, Universität des Saarlandes, Saarbrücken.

08.03.2017: Felix Bildhauer & Roland Schäfer: „Automatic register annotation for linguistic research?“, Vortrag, AG 13 „Register in linguistic theory: Modeling functional variation“, 39. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft, Universität des Saarlandes, Saarbrücken.

08.03.2017: Kilu von Prince & Anne Mucha & Ryan Bochnak: „Towards an ontology of modal flavors – an introduction“, Vortrag, AG 9 „Towards an ontology of modal flavors“, 39. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft, Universität des Saarlandes, Saarbrücken.

07.03.2017: Lucia Leidenfrost-Burth: „Zum Problem der Alphabetisierung Erwachsener – Rechtschreibwortschatz: Regelgeleitetes Lernen und Lernwörter“, Vortrag, Hauptseminar „Schrifterwerb und Schriftsystem“, Universität Mannheim.

31.01.2017: Beata Trawiński: „Grammatikvergleich unter der Anwendung korpusgetriebener distributioneller Methoden. Eine Fallstudie zum Imperativ im Deutschen, Englischen, Russischen, Polnischen und Tschechischen“, Vortrag, Universität Stuttgart.

27.01.2017: Anne Mucha & Ryan Bochnak & Vera Hohaus: „Sequence of tense in complement clauses: New insights from understudied languages“, Vortrag, Workshop „Cross-linguistic Pragmatics”, ZAS, Berlin. 

23.01.2017: Patrick Brandt: „Zu- und dass-Komplement Alternation: Munter kontrolliert“, Vortrag, Workshop „Komplexe Sätze“, ZAS, Berlin.

23.01.2017: Sandra Hansen-Morath: „AcI und wie-Sätze im Korpus“, (in Vertretung für Angelika Wöllstein), Vortrag, Workshop „Komplexe Sätze“, ZAS, Berlin.

23.01.2017: Jutta M. Hartmann: „Extraposition von Subjektsätzen im Englischen“, Vortrag, Workshop „Komplexe Sätze“, ZAS, Berlin.

23.01.2017: Beata Trawiński: „Grammatikometrie“, Vortrag, Workshop „Komplexe Sätze“, ZAS, Berlin.

10.01.2017: Eric Fuß: „Diachronic implications of the Rich Agreement Hypothesis: On the connection between morphological and syntactic change“, Vortrag, Universität Hamburg.