IDS-Logo
Startseite : : Organisationsstruktur : : Grammatik : : Personal : : 
Anja GeumannAnja GeumannAnja GeumannAnja GeumannAnja GeumannAnja Geumann
Bild von Anja

Dr. Anja Geumann

Institut für Deutsche Sprache
R 5, 6-13, Büro 2.10
D-68161 Mannheim

E-Mail:
geumann (at) ids-mannheim.de

Tel.: +49 621 / 1581 – 240
Fax: +49 621 / 1581 – 200

Dr. Anja Geumann


Funktion

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung "Grammatik". 

Aufgaben

Seit Mai 2016 Mitarbeit im Projekt Wortphonologie

Zur Person

  • 2006 - 2016 Wissenschaftliche Angestellte im Institut für Empirische Sprachwissenschaft, Abt. Phonetik, Goethe-Universität Frankfurt a. M., Hochschuldidaktische Qualifizierung

  • 2003 - 2006 Postdoctoral Researcher an der School of Computer Science and Informatics, University College Dublin, Irland, Projekt: Multilingual Ubiquitous Speech Technology: Enhanced and Rethought (MUSTER)

  • 2000 - 2003 assoziiertes Mitglied/Postdoc des Graduiertenkollegs »Sprache, Mimik, Gestik im Kontext technischer Informationssysteme«, LMU/TU München

  • 2001 Dr. phil. Ludwig-Maximilians-Universität München; Titel der Arbeit: „Invariance and variability in articulation and acoustics of natural perturbed speech“

  • 2000 Stipendium im Rahmen der Bayerischen Graduiertenförderung

  • 1997 -1999 Wissenschaftliche Angestellte im DFG-Schwerpunktprogramm Sprachproduktion Teilprojekt Kompensatorisches Artikulationsverhalten und phonetische Zielrepräsentation im Prozess der menschlichen Sprachproduktion

  • 1995 - 1997 Wissenschaftliche Angestellte im Institut für Phonetik und Sprachliche Kommunikation, LMU München im Verbmobil-Projekt. U.a. Organisation der manuellen phonetischen Annotation großer Datenkorpora, nebenher Lehre

  • 1995 M.A. Universität zu Köln, Titel der Arbeit: „Zur Beschreibung von Reduktionsprozessen in kontinuierlicher Sprache in einem gesturalen Modell“ (Studium der Fächer: Phonetik, Deutsche Philologie, Allgemeine Sprachwissenschaft)

Forschungsinteressen

Schnittstelle Phonetik-Phonologie, Akustische Eigenschaften gesprochener Sprache, Sprachverständlichkeit, Sprechereigenschaften, Aussprachedidaktik, Sprachdynamik.

Aktuelle Aktivitäten

28.-29. September 2017:  Poster von Anja Geumann  "Dynamic aspects of vowels". Phonetik und Phonologie im deutschsprachigen Raum, Humboldt Universität und Zentrum für Allgemeine Sprachwissenschaft Berlin.

28.-29. September 2017:  Poster von Renate Raffelsiefen und Anja Geumann  "Diphthongs versus monophthongs in English". Phonetik und Phonologie im deutschsprachigen Raum, Humboldt Universität und Zentrum für Allgemeine Sprachwissenschaft Berlin. Schriftliche Version eingereicht als Paper.

28.-29. September 2017:  Poster von Sandra Hansen-MorathAnja Geumann und Renate Raffelsiefen "Vergleich der Quantität, Qualität und Dynamik in den deutschen <a>-Lauten". Phonetik und Phonologie im deutschsprachigen Raum, Humboldt Universität und Zentrum für Allgemeine Sprachwissenschaft Berlin. Schriftliche Version eingereicht als Paper.

22.-23. Juni 2017: Kurzvortrag und Poster von Sandra Hansen-Morath, Anja Geumann und Renate Raffelsiefen "Identifying quality differences in low vowels in German with linear mixed models and logistic regression". 38th TABU Dag, Groningen.

12.-14. Juni 2017: Poster von Renate Raffelsiefen und Anja Geumann "The phonology and phonetics of vowel trajectories in English". Phonetics and Phonology in Europe 2017, PAPE 2017, Cologne. 

09.-11. November 2016: Vortrag von Renate Raffelsiefen und Anja Geumann "Converging results from phonological and phonetic analyses: the role of corpora". IDS Mannheim: 6. Internationale Konferenz Grammar and Corpora (GaC 2016).

13. - 14. Oktober 2016: Poster von Renate Raffelsiefen und Anja Geumann "AI vs. AU in American English compared to German". 12. Tagung Phonetik und Phonologie im deutschsprachigen Raum (P&P 12), Institut für Phonetik und Sprachverarbeitung, LMU München.

Akademische Lehre (dt. und engl.)

Vorlesungen und Seminare zu folgenden Themen: Einführung in Phonetik und Phonologie, Phonetische Transkription, Sprachproduktion, Sprachperzeption, Angewandte Phonetik, Forensische Phonetik, Klinische Phonetik, Phonetik beim Sprachenlernen (LMU München, UCD Dublin, Goethe Uni Frankfurt)

Publikationen

Zu meiner Publikationsliste im alphabetischen Katalog.