IDS-Logo

Projektteam

Projektleitung

Mitarbeiter

Studentische Mitarbeiterinnen

  • Melanie Drothler
  • Anja Westphale
  • Zita Charlotte Zitterbart
  • Anna Süs

Ehemalige MitarbeiterInnen

Grammatik des Deutschen im europäischen Vergleich (GDE-V)


Projektrelevante Publikationen

Konzeptionelle Grundlagen

  • Kutscher, Silvia (2014): Entwurf einer Makrostruktur zum Bereich der Sachverhaltsversprachlichung im Rahmen des Projekts Grammatik des Deutschen im europäischen Vergleich (GDE-V). (= Arbeitspapiere der Abteilung Grammatik 1). Mannheim: Institut für Deutsche Sprache. 43 S. IDS-Publikationsserver
  • Kutscher, Silvia (2016): La elaboración de gramáticas contrastivas desde un punto de vista teórico. In: Domínguez Vázquez, María José/Kutscher, Silvia (Hrsg.): Interacción entre gramática, didáctica y lexicografía. Estudios contrastivos y multicontrastivos. Berlin/Boston: de Gruyter. S. 55-70.
  • Trawiński, Beata (2016): Linguistic Data in Contrastive Studies. In: Domínguez Vázquez, María José/Kutscher, Silvia (Hrsg.): Interacción entre gramática, didáctica y lexicografía. Estudios contrastivos y multicontrastivos. Berlin/Boston: de Gruyter. S. 85-98. IDS-Publikationsserver

Arbeiten zum Aufbau der kontrastiven Verbgrammatik

  • Brandt, Patrick/Trawiński, Beata/Wöllstein, Angelika (2016): Infinitivkonstruktionen – Selektion und Verwendung. In: Zhu, Jianhua/Zhao, Jin/Szurawitzki, Michael (Hrsg.): Akten des XIII. Internationalen Germanistenkongress Shanghai 2015. Germanistik zwischen Tradition und Innovation. Bd. 2. (= Publikationen der internationalen Vereinigung für Germanistik (IVG) 21). Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien: Peter Lang. S. 119-124. IDS-Publikationsserver
  • Brandt, Patrick/Trawiński, Beata/Wöllstein, Angelika (2016): (Anti-)Control in German: evidence from comparative, corpus- and psycholinguistic studies. In: Reich, Ingo/Speyer, Augustin (Hrsg.): Co- and subordination in German and other languages. (= Linguistische Berichte - Sonderhefte 21). Hamburg: Buske. S. 77-98. IDS-Publikationsserver
  • Molnár, Krisztina (2016): Infinitive und Infinitivkonstruktionen im Deutschen, Italienischen und Ungarischen. In: Sprachwissenschaft 41.2. Heidelberg: Winter. S. 185-212.
  • Trawiński, Beata (2016): Messung der Distanz, zwischen grammatischen Kategorien im sprachübergreifenden Kontext. In: Grammatičeskie kategorii v kontrastivnom aspekte: Sbornik naučnych statej po materialam meždunarodnoj konferencii (11-14 maja 2016 g.). Moskau: Moskovskij gorodskoj. S. 116-120. IDS-Publikationsserver
  • Trawiński, Beata (2016): Zur Vergleichbarkeit grammatischer Kategorien: Ein vektor-basierter Ansatz. In: Zhu, Jianhua/Zhao, Jin/Szurawitzki, Michael (Hrsg.): Akten des XIII. Internationalen Germanistenkongresses Shanghai 2015. Germanistik zwischen Tradition und Innovation. Bd. 2. (= Publikationen der internationalen Vereinigung für Germanistik (IVG) - 21). Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien: Lang. S. 185-191. IDS-Publikationsserver
  • Molnár, Krisztina (2015): Gibt es eine Konkurrenz zwischen Infinitivkonstruktionen und dass-Sätzen? (= Arbeitspapiere der Abteilung Grammatik 2). Mannheim: Institut für Deutsche Sprache. IDS-Publikationsserver
  • Wöllstein, Angelika (2015): Grammatische Kategorie oder kompositionaler 'Bedeutungseffekt'? Am Beispiel nicht kanonischer Verknüpfungen mit sein. In: Adam, Séverine/Jacob, Daniel/Schecker, Michael (Hg.): Informationsstrukturen in Kontrast. Strukturen, Kompositionen und Strategien. Martine Dalmas zum 60. Geburtstag. (= Cognitio 18). Frankfurt am Main [u.a.]: PL Academic Research. IDS-Publikationsserver

Weitere Publikationen zur kontrastiven Verbgrammatik

  • Wöllstein, Angelika (2015): Grammatik – explorativ. Hypothesengeleitete und -generierende Exploration variierender Satzkomplementationsmuster im standardnahen Deutsch. In: Eichinger, Ludwig M. (Hrsg.): Sprachwissenschaft im Fokus. Positionsbestimmungen und Perspektiven. (= Jahrbuch des Instituts für Deutsche Sprache 2014). Berlin/Boston: de Gruyter. S. 93-120. IDS-Publikationsserver
  • Wöllstein, Angelika/Zepter, Alexandra (2015): Wie und warum unterscheiden sich die Wortabfolgen in Sätzen? In: Wöllstein, Angelika (Hrsg.): Das topologische Modell für die Schule. Unter Mitarbeit von Saskia Schmadel. (= Thema Sprache - Wissenschaft für den Unterricht 19). Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren. S. 239-266.
  • Domínguez Vázquez, María José/Kutscher, Silvia/Wöllstein, Angelika (2014): Kontrastive Grammatikschreibung im europäischen Vergleich: Theorie, Methoden und Anwendungen. Bericht zur internationalen Tagung vom 2.-3. Oktober 2014 an der Universität Santiago de Compostela (USC). In: Sprachreport 4/2014. Mannheim: Institut für Deutsche Sprache. S. 45-48. IDS-Publikationsserver
  • Trawiński, Beata (2014): Rezension von: Duch-Adamczyk, Justyna: Funktionsdistribution der Abtönungspartikeln des Deutschen und des Polnischen (2012). In: Germanistik 55, Heft 3-4. Berlin/Boston: de Gruyter. S. 457-458. IDS-Publikationsserver Verlag