IDS-Logo

Projektteam

Projektleitung

Mitarbeiter

Studentische Mitarbeiterinnen

  • Melanie Drothler
  • Anja Westphale (bis 31.12.2017)
  • Zita Charlotte Zitterbart
  • Anna Süs

Ehemalige MitarbeiterInnen

  • Silvia Kutscher (01.03.2013-29.02.2016)
  • Astrid Adler (geb. Rothe)
  • Krisztina Molnár (01.02.2015-31.07.2015)

Grammatik des Deutschen im europäischen Vergleich (GDE-V)


Projektrelevante Publikationen

  • Bański, Piotr/Kamocki, Paweł/Trawiński, Beata (2017): Legal canvas for a patchwork of multilingual quotations: the case of CoMParS. In: Corpus Linguistics International Conference 2017, University of Birmingham, Tuesday 25–Friday 28 July 2017. Birmingham: University of Birmingham. S. 78-81. IDS-Publikationsserver
  • Domínguez Vázquez, María José/Kutscher, Silvia (Hrsg.) (2016): Interacción entre gramática, didáctica y lexicografía. Estudios contrastivos y multicontrastivos. Berlin/Boston: de Gruyter.
  • Trawiński, Beata (2016): Linguistic Data in Contrastive Studies. In: Domínguez Vázquez, María José/Kutscher, Silvia (Hrsg.): Interacción entre gramática, didáctica y lexicografía. Estudios contrastivos y multicontrastivos. Berlin/Boston: de Gruyter. S. 85-98. IDS-Publikationsserver
  • Brandt, Patrick/Trawiński, Beata/Wöllstein, Angelika (2016): (Anti-)Control in German: evidence from comparative, corpus- and psycholinguistic studies. In: Reich, Ingo/Speyer, Augustin (Hrsg.): Co- and subordination in German and other languages. (= Linguistische Berichte - Sonderhefte 21). Hamburg: Buske. S. 77-98. IDS-Publikationsserver
  • Molnár, Krisztina (2016): Infinitive und Infinitivkonstruktionen im Deutschen, Italienischen und Ungarischen. In: Sprachwissenschaft 41.2. Heidelberg: Winter. S. 185-212.
  • Brandt, Patrick/Trawiński, Beata/Wöllstein, Angelika (2016): Infinitivkonstruktionen – Selektion und Verwendung. In: Zhu, Jianhua/Zhao, Jin/Szurawitzki, Michael (Hrsg.): Akten des XIII. Internationalen Germanistenkongress Shanghai 2015. Germanistik zwischen Tradition und Innovation. Bd. 2. (= Publikationen der internationalen Vereinigung für Germanistik (IVG) 21). Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien: Peter Lang. S. 119-124. IDS-Publikationsserver
  • Molnár, Krisztina (2015): Gibt es eine Konkurrenz zwischen Infinitivkonstruktionen und dass-Sätzen? (= Arbeitspapiere der Abteilung Grammatik 2). Mannheim: Institut für Deutsche Sprache. IDS-Publikationsserver
  • Trawiński, Beata (2016): Zur Vergleichbarkeit grammatischer Kategorien: Ein vektor-basierter Ansatz. In: Zhu, Jianhua/Zhao, Jin/Szurawitzki, Michael (Hrsg.): Akten des XIII. Internationalen Germanistenkongresses Shanghai 2015. Germanistik zwischen Tradition und Innovation. Bd. 2. (= Publikationen der internationalen Vereinigung für Germanistik (IVG) - 21). Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien: Lang. S. 185-191. IDS-Publikationsserver
  • Wöllstein, Angelika (2015): Grammatik – explorativ. Hypothesengeleitete und -generierende Exploration variierender Satzkomplementationsmuster im standardnahen Deutsch. In: Eichinger, Ludwig M. (Hrsg.): Sprachwissenschaft im Fokus. Positionsbestimmungen und Perspektiven. (= Jahrbuch des Instituts für Deutsche Sprache 2014). Berlin/Boston: de Gruyter. S. 93-120. IDS-Publikationsserver
  • Wöllstein, Angelika (2015): Grammatische Kategorie oder kompositionaler 'Bedeutungseffekt'? Am Beispiel nicht kanonischer Verknüpfungen mit sein. In: Adam, Séverine/Jacob, Daniel/Schecker, Michael (Hg.): Informationsstrukturen in Kontrast. Strukturen, Kompositionen und Strategien. Martine Dalmas zum 60. Geburtstag. (= Cognitio 18). Frankfurt am Main [u.a.]: PL Academic Research. IDS-Publikationsserver
  • Wöllstein, Angelika (2015): Nachgestellte reine Infinitive – ein blinder Fleck. In: Vinckel-Roisin, Hélène (Hrsg.): Das Nachfeld im Deutschen. Theorie und Empirie. (= Reihe Germanistische Linguistik 303). Berlin/Boston: de Gruyter. S. 117-138. IDS-Publikationsserver
  • Cosma, Ruxandra/Engelberg, Stefan/Schlotthauer, Susan/Zifonun, Gisela (2014): Einleitung – Komplexe Argumentstrukturen. In: Cosma, Ruxandra/Engelberg, Stefan/Schlotthauer, Susan/Zifonun, Gisela (Hrsg.): Komplexe Argumentstrukturen. Kontrastive Untersuchungen zum Deutschen, Rumänischen und Englischen. (= Konvergenz und Divergenz 3). Berlin/Boston: de Gruyter. S. 7-18. IDS-Publikationsserver
  • Domínguez Vázquez, María José/Kutscher, Silvia/Wöllstein, Angelika (2014): Kontrastive Grammatikschreibung im europäischen Vergleich: Theorie, Methoden und Anwendungen. Bericht zur internationalen Tagung vom 2.-3. Oktober 2014 an der Universität Santiago de Compostela (USC). In: Sprachreport 4/2014. Mannheim: Institut für Deutsche Sprache. S. 45-48. IDS-Publikationsserver
  • Kutscher, Silvia (2014): Entwurf einer Makrostruktur zum Bereich der Sachverhaltsversprachlichung im Rahmen des Projekts Grammatik des Deutschen im europäischen Vergleich (GDE-V). (= Arbeitspapiere der Abteilung Grammatik 1). Mannheim: Institut für Deutsche Sprache. 43 S. IDS-Publikationsserver
  • Schlotthauer, Susan/Zifonun, Gisela/Cosma, Ruxandra (2014): Verbale und nominale Infinitive – Strukturelle Eigenschaften und Funktion als Subjekt. In: Cosma, Ruxandra/Engelberg, Stefan/Schlotthauer, Susan/Zifonun, Gisela (Hrsg.): Komplexe Argumentstrukturen. Kontrastive Untersuchungen zum Deutschen, Rumänischen und Englischen. (= Konvergenz und Divergenz 3). Berlin/Boston: de Gruyter. S. 253-282. IDS-Publikationsserver
  • Molnár, Krisztina (2013): AcI-Konstruktionen bei Wahrnehmungsverben. In: Deutsche Sprache 3/13. Berlin: Schmidt. S. 220-241. IDS-Publikationsserver Text
  • Rapp, Irene/Wöllstein, Angelika (2013): Satzwertige zu-Infinitivkonstruktionen. In: Meibauer, Jörg/Steinbach, Markus/Altmann, Hans (Hrsg.): Satztypen des Deutschen. Berlin/Boston: de Gruyter. S. 338-355. IDS-Publikationsserver Verlag

 

Noch nicht erschienen:

  • Kutscher, Silvia (Manuskript): Theoretische Überlegungen zum Aufbau einer ‚idealen Grammatik’ aus kontrastiver und sprachtypologischer Perspektive. 21 Seiten.
  • Kutscher, Silvia/Rothe, Astrid (Manuskript): Transitivitätsprofile im Vergleich: orientierungslabile Transitivitätspaare im Deutschen, Französischen und Ungarischen. Erscheint in: Arbeitspapiere der Abteilung Grammatik. Mannheim: Institut für Deutsch Sprache