IDS-Logo
Startseite : : Organisationsstruktur : : Lexik : : Programmbereich „Lexikalische Syntagmatik“

Programmbereich „Lexikalische Syntagmatik“

Leitung des Programmbereiches: Prof. Dr. Stefan Engelberg

Im Programmbereich „Lexikalische Syntagmatik“ werden auf der Basis großer Korpora und unter Einbeziehung quantitativer Methoden lexikalische Phänomene untersucht, die durch syntagmatische Komplexität gekennzeichnet sind. Gegenwärtig liegt der Fokus auf Argumentstrukturen, usuellen Wortverbindungen, Redeeinleitungen und Komposita. Neben der empirischen Ermittlung, der Analyse und der Beschreibung dieser Phänomene liegt der theoretische Schwerpunkt des Programmbereichs auf der Ausarbeitung des Konzepts lexikalischer Muster, die als semiabstrakte, produktive und koerzive Schemata dynamische Prozesse im Lexikon steuern. Sprachdokumentarische Ergebnisse der Arbeit werden in den Portalen des Programmbereichs Lexik empirisch und digital publiziert.

Beteiligte Projekte:

Verben und Argumentstrukturen

Usuelle Wortverbindungen

Wortbildungsmuster

Redewiedergabe