IDS-Logo
Startseite : : Organisationsstruktur : : Lexik : : Abgeschlossene Projekte : : BZVelexiko : : Projektbeschreibung

Projektbeschreibung

Das Projekt BZVelexiko befasst sich mit zentralen Fragen der neueren Forschung zu elektronischen Wörterbüchern. Im Forschungsschwerpunkt Benutzungsforschung wird untersucht, inwiefern die lexikografische Orientierung auf bestimmte Benutzer und Benutzungssituationen in Form eines flexiblen Zugangs zum Wörterbuch adaptiv zu bestimmten Benutzergruppen wie Experten und Laien und/oder nach unterschiedlichen Benutzungssituationen wie Textproduktion vs. Textrezeption realisiert werden kann. Außerdem setzt sich das Projekt damit auseinander, wie durch eine geeignete Vernetzung von Daten innerhalb einer Wörterbuchressource, aber auch durch die Integration mehrerer Wörterbuchressourcen, dem Benutzer neue lexikologische Zusammenhänge erschlossen werden können (Forschungsschwerpunkte Vernetzungen und Wortbildungsprodukte).

Gleichzeitig sollen die gewonnenen Erkenntnisse aus allen Forschungsgebieten im Rahmen des Projekts elexiko implementiert werden, wobei schon umfangreiche lexikografische Daten als Grundlage zur Verfügung stehen. Aus den Hauptfragestellungen des Projektes leiten sich verschiedene Arbeitspakete ab, in denen jeweils die Entwicklung lexikografischer Fragestellungen und die technische Umsetzung Hand in Hand gehen. Zur technischen Realisierung der Online-Präsentation von elexiko gehören insbesondere die Realisierung von benutzeradaptiven bzw. -benutzeroptimierten Zugängen, Konzepte zur Visualisierung und entsprechende Programmierungen.