Wortbildungsprodukte

BZVelexiko will im Forschungsschwerpunkt Wortbildungsprodukte mit automatisch ermittelten morphologischen Angaben Beziehungen zwischen Wörtern aus elexiko sowie Vernetzungen der Wörter untereinander aufzeigen. 
 
Gemäß einer Forderung aus der metalexikografischen Forschung sollen zu primären, d.h. einfachen Wörtern Wortbildungsprodukte wie Komposita und Derivate ermittelt werden, um ihre Wortbildungsaktivität zu verdeutlichen. Grundlage dafür ist eine Datenbank, in der die elexiko-Stichwortliste mit dem IDS-eigenen Morphologietool Morphisto analysiert wurde. Es werden Datenbankanfragen formuliert, die zu den Stichwörtern Wortbildungsprodukte auslesen, in die die jeweiligen Stichwörter eingehen.

Die gewonnenen Daten sollen in elexiko integriert werden, um den Nutzern auch bei lexikografisch unbearbeiteten Artikeln Informationen über Wörter und ihre Vernetzungen im Wortschatz zu geben. Es werden verschiedene Möglichkeiten der Darstellung und Sortierung der ermittelten Wortbildungsprodukte diskutiert. Neben der alphabetischen Anordnung bietet sich auch eine Gruppierung nach der Frequenz der jeweiligen Bildungen an. Zusammensetzungen können außerdem nach ihrem Bestimmungs- oder Grundwort sortiert werden, Derivate nach ihren resultierenden Wortarten. Gruppierungen in Wortfelder sind wünschenswert, mit automatisch ermittelten Daten aber schwierig umzusetzen.

 

<br /><b>Ausschnitt aus der Datenbank: Wortbildungsprodukte zu "Fisch".</b>