IDS-Logo
Startseite : : Organisationsstruktur : : Lexik : : elexiko : : Archiv

'Aktuelles' Archiv

März 2015

Der Beitrag "Patterns of discourse semantics: A corpus-assisted study of financial crisis in Brithish newspaper discourse in 2009" von Melanie Schröter und Petra Storjohann erscheint in: Pragmatics and Society 6:1, S. 43-66.

Feb 2015

Zum Abschluss des Moduls "Lexikon zum öffentlichen Sprachgebrauch" hat das Projekt ein Kolloquium (Programm) veranstaltet. Dabei hat das Projekt die Nutzungsmöglichkeiten dieses Moduls für verschiedene Nutzergruppen sowie neue Darstellungsmöglichkeiten bestimmter lexikografischer Angaben vorgestellt und die vergleichende Präsentation mehrerer Stichwörter in übergreifenden Wortartikeln zur Diskussion gestellt. (Organisation: Annette Klosa).

Christine Möhrs hat das Projekt beim "Third Action Meeting" des COST-Netzwerks European Network of e-Lexicography sowohl im Management Committee wie im Workshop der Working Group 3 in Wien (11.-13. Februar) vertreten.

Die ersten zehn sogenannten Wortgruppenartikel (sinnrelationale Paare und Gruppen, Themenfelder und Wortfelder) wurden freigeschaltet. Damit ist ein neuer Artikeltyp in elexiko online, in dem zwei oder mehr redaktionell bearbeitete Stichwörter in bestimmten Lesarten vergleichend beschrieben werden.

Ulrich Schnörchs Beitrag "Vom Korpus ins Wörterbuch - Die Ermittlung und Auswertung von Sprachdaten für elexiko, ein korpusgestütztes Online-Wörterbuch zur deutschen Gegenwartssprache" ist erschienen in: Kilian, Jörg/Eckhoff, Jan (Hrsg.): Deutscher Wortschatz – beschreiben, lernen, lehren. Beiträge zur Wortschatzarbeit in Wissenschaft, Sprachunterricht, Gesellschaft. Frankfurt/M. u. a.: Peter Lang, S. 39-54. (= Germanistik - Didaktik - Unterricht - Band 13).

Dez 2014

Heft 4/2014 der "Deutschen Sprache" erscheint als Themenheft "Dateninterpretation und -präsentation in Onlinewörterbüchern am Beispiel von elexiko" mit Beiträgen aller Projektmitarbeiter(innen) (hg. von Annette Klosa).