IDS-Logo
Startseite : : Organisationsstruktur : : Lexik : : Personal : : 

Dr. Petra Storjohann

Institut für Deutsche Sprache
R 5, 6-13, Büro A2.11
D-68161 Mannheim

E-Mail:
storjohann (at) ids-mannheim.de

Tel.: +49 621 / 1581 – 231
Fax: +49 621 / 1581 – 200

Dr. Petra Storjohann

Funktion

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Lexik

Aufgaben

seit 2015 Leitung des Projektes Paronymwörterbuch 

  • Konzeption des Wörterbuchs (Inhalte und Artikelstruktur)
  • Forschungsschwerpunkte: Paronymie aus muttersprachlicher Sicht (kognitive Aspekte), Methoden der Paronymforschung, lexikalischer Wandel
  • Lexikografische Arbeit des Artikelschreibens
  • Korpusbetreuung
  • Prakikumsbetreuung

2002-2014 Mitarbeit im Projekt elexiko

  • Konzeption von semantischen Angabebereichen des Wörterbuchs
  • Erforschung lexikalischer Relationen in Text und Diskurs
  • Lexikografische Arbeit des Artikelschreibens (bis 2015)
  • Korpusbetreuung (bis 2014) sowie Betreuung des elexiko-Redaktionssystems

Forschungsinteressen

Empirische Lexikalische Semantik (insb. Kollokationen, Bedeutungsbeziehungen im Sprachgebrauch, Paronymie, Aspekte des lexikalischen Wandels), Lexikografie (insb. kognitive Aspekte in der Beschreibung, dynamische Einträge, Methoden der korpusgestützten Arbeit), CADS - Korpusgestützte Kritische Diskursanalyse

Aktuelle Publikationen

Herausgeber*innenschaft

Storjohann, Petra (Hrsg.) (vorauss. 2019): Paronymie im deutschen Sprachgebrauch. Sonderheft "Deutsche Sprache". Berlin: Erich Schmidt.

Bildergebnis für Zeitschrift deutsche Sprache

 

 

 

 

 

Engelberg, Stefan/Kämper,  Heidrun/Storjohann, Petra (2018) (Hrsg.): Wortschatz: Theorie, Empirie, Dokumentation. (= Germanisitische Sprachwissenschaft um 2020). Band 2. Berlin/Boston: de Gruyter.

 

Buchbeiträge & Beiträge in Proceedings

  • Storjohann, Petra (in Vorb.) Korpusdaten und -methoden zur Erarbeitung eines Wörterbuches leicht verwechselbarer Ausdrücke. In: Sandra Steinmetz; Dennis Strömsdörfer, Markus Willmann, Nadja Wulff (Hrgs.): Band zur Fachtagung DaF/DaZ Mannheim 2018.
  • Storjohann, Petra (eingereicht): Globalisierungsdiskurs. In: Nier, Thomas/Kilian, Jörg/Schiewe, Jürgen (Hrsg.) Handbuch Sprachkritik, Stuttgart: Metzler.
  • Engelberg, Stefan/Kämper,  Heidrun/Storjohann, Petra (2018): Einleitung. In: Engelberg, Stefan/Kämper,  Heidrun/Storjohann, Petra (Hrsg.): Wortschatz: Theorie, Empirie, Dokumentation. (= Germanisitische Sprachwissenschaft um 2020). Band 2. Berlin/Boston: de Gruyter, S.1-5.
  • Storjohann, Petra (2018): Commonly Confused Words in Contrastive and Dynamic Dictionary Entries. In: Jaka Čibej, Vojko Gorjanc, Iztok Kosem, Simon Krek (eds): Proceedings of the XVIII EURALEX International Congress. Lexicography in Global Contexts, 17-21 July, Ljubljana. Znanstvena založba Filozofske fakultete Univerze v Ljubljani / Ljubljana University Press, pp. 187-198.
  • Storjohann, Petra (2018): German lexicography in the era of the Internet. In: Pedro A. Fuertes Olivera (Hg.), The Routledge Handbook of Lexicography (Series Routledge Handbooks of Linguistics). London/New York: Routledge, S. 568-585 (chapter 35).

Beiträge in Zeitschriften

  • Storjohann, Petra (vorauss. 2019): Einleitung: Paronyme empirisch neu beleuchtet. In: Sonderheft Deutsche Sprache 1/2019. Berlin: Erich Schmidt.
  • Storjohann, Petra (vorauss. 2019): Paronyme - Dynamisch im Kontrast. Ein kognitiv ausgerichtetes, multifunktionales, dynamisches Nachschlagewerk. In: Sonderheft Deutsche Sprache 1/2019. Berlin: Erich Schmidt.
  • Mell, Ruth/Schnörch, Ulrich/Storjohann, Petra (vorauss. 2019): Korpussemantsiche Einflussfaktoren auf Eigenschaften und Funktionen von Paronymen. In: Sonderheft Deutsche Sprache 1/2019. Berlin: Erich Schmidt.

 Lexikografische Publikationen

Weitere Publikationen: siehe alphabetischer Katalog

Werdegang

seit  2015

Leitung des Projekts Paronymwörterbuch (Abt. Lexik)

2002-2014

wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt elexiko (Abt. Lexik) 

2001

Promotion an der University of Manchester (im Bereich der kontrastiven lexikalischen Semantik)

1998-2001

Lektorin (DaF) an der University of Manchester und der Manchester Business School

1997

Magistra Artium, Studium der Anglistik, Amerikanistik, Germanistik an den Universitäten Leipzig und Liverpool