Sascha Wolfer

Institut für Deutsche Sprache
R 5, 6-13, Büro 4.15 
D-68161 Mannheim

E-Mail:
wolfer (at) ids-mannheim.de

Tel.: +49 621 / 1581 – 415
Fax: +49 621 / 1581 – 200

Sascha Wolfer

Funktion

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Lexik

Research Assistant in the Department for Lexical Studies

Aufgaben

Mitarbeit im Projekt Empirische Methoden (Lexik)

Temporäre Mitarbeit in anderen Projekten des IDS: Korpusgrammatik (Grammatik), Deutsch im Beruf & Sprache(n) in Deutschland (beide PB Sprache im öffentlichen Raum). 

Publikationen

Lehre der letzten 3 Jahre

Forschungsinteressen

  • Empirische Methoden in der Linguistik
  • Korpuslinguistische Methodik und Analysen
  • Psycholinguistik
  • Eyetracking-Forschung
  • Textverständlichkeit und Textverstehensprozesse
  • Möglichkeiten und Grenzen von Data Mining und "Big Data"

Mitgliedschaften

Werdegang

2014-2016Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Grammatik am Institut für Deutsche Sprache, Projekt Korpusgrammatik
Seit 2013Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Lexik am Institut für Deutsche Sprache, Projekt Empirische Methoden
2010-2014Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „PopSci – Understanding Science“ an der Universität Freiburg in Kooperation mit der Universität Mainz-Germersheim, gefördert von der Volkswagen-Stiftung
2008-2010Promotionsstipendiat der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Seit 2008Assoziiertes Mitglied des Promotionskollegs „Empirische Linguistik“ an der Hermann-Paul School for Language Sciences Basel – Freiburg
Seit 2008Dissertationsprojekt „Verständlichkeitsoptimierung von fachsprachlichen Texten“ an der Abteilung Kognitionswissenschaft, Universität Freiburg
2007-2010Geprüfte wissenschaftliche Hilfskraft in der Abteilung Kognitionswissenschaft und dem Deutschen Seminar I (Sprachwissenschaft des Deutschen), Universität Freiburg
2007Magister Artium (M.A.), Magisterarbeit: Semantische Verarbeitung in konnektionistischen Netzwerken
2002-2007Studium: Sprachwissenschaft des Deutschen, Kognitionswissenschaft und Wissenschaftliche Politik (Universität Freiburg)