IDS-Logo

Vorträge

2017

  • Engelberg, Stefan: Psych-Verben, Argumentstrukturen und Entrenchment. Workshop zu Psych-Verben, Universität Göttingen, Februar 2017

2016

  • Engelberg, Stefan: Seltene Wörter - Zur Rolle quantitativer Verteilungen bei der Ermittlung synchroner Dynamik im Lexikon. Vortragsreihe des SFB 732 "Incremental Specification in Context". Universität Stuttgart, Januar 2016
  • Engelberg, Stefan: Lexikographie an der Abteilung Lexik des Instituts für Deutsche Sprache. Workshop "Nachnutzung und Nachnutzbarkeit der Forschung im Akademienprogramm". Beitrag zum Panel "Wörterbücher, Netze und Nachnutzung". Düsseldorf, Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und Künste, November 2016
  • Laptieva, Ekaterina: Semantic factors determining the choice between infinitives and "that" clauses in the object function in German. SLI 2016 Workshop on Subordination. Mailand, Italien, 24. September 2016
  • Laptieva, Ekaterina: Lexical-semantic fitting and argument-structural inertia: alternation between infinitives and "that" clauses. International Symposium on Verbs, Clauses and Constructions (VCC) 2016, Logrono, Spanien, 26. Oktober 2016
  • Laptieva, Ekaterina: Konstruktionen vs. Regeln: Argumentstrukturen im Deutschen. Doktorandenkolloquium, Universität Mannheim, 30. November 2016
  • Proost, Kristel: Compositionality in projectionist and constructional approaches. Anglistisches Seminar, Universität Mannheim, 9. Mai 2016
  • Proost, Kristel: Ansätze zur Entwicklung eines multilingualen Konstruktikons: Ein Bericht von den Workshops "Contrastive Constructicon" 1.0-2.1. 1. Workshop COMBIDIGILEX "Puntos de partida y retos" (Ausgangspunkte und Herausforderungen). 2.-4.6.2016.
    Universität Santiago de Compostela (Spanien), 3. Juni 2016
  • González Ribao, Vanessa/Proost, Kristel: Alternanzen im deutsch-spanischen Kontrast: Zum Aufbau einer Datenbank von NP-PP-Alternanzen auf der Grundlage bestehender Valenzwörterbücher. 1. Workshop COMBIDIGILEX "Puntos de partida y retos" (Ausgangspunkte und Herausforderungen). 2.-4.6.2016. Universität Santiago de Compostela (Spanien), 3. Juni 2016
  • Proost, Kristel: Abstraktionsebenen phraseologischer und nicht-phraseologischer Such-Konstruktionen im Deutschen und Englischen. Internationale Fachtagung "Kollokationen und Phrasem-Konstruktionen im Fremdsprachenunterricht", 8.-10.12.2016. Heinrich Heine Universität Düsseldorf, Haus der Universität Düsseldorf, 10. Dezember 2016
  • Zeschel, Arne: Kommen und gehen im gesprochenen Deutsch. Workshop "Lexik des gesprochenen Deutsch", IDS Mannheim, 20. September 2016
  • Zeschel, Arne: On means auf - the semantics of English and German prepositional complements in contrast. 7. Internationale Konferenz der Deutschen Gesellschaft für Kognitive Linguistik (DGKL-7), Universität Duisburg/Essen, 5. Oktober 2016

2015

  • Engelberg, Stefan: Lexikographie und Wortschatzgröße. 2nd EMLex Colloquium, Universität Budapest, Ungarn, Januar 2015
  • Engelberg, Stefan: Internetlexikographie im Wandel/Die Größe des deutschen Wortschatzes/Das dynamische Lexikon. Vorträge vor Übersetzern des Europäischen Parlaments, Luxemburg/Brüssel (per Video), März 2015
  • Engelberg, Stefan: The Dynamic Lexicon as a Challenge for Lexicography. Universidade do Minho, Braga, Portugal, April 2015
  • Engelberg, Stefan: Quantitative Verteilungen im deutschen Wortschatz: Von der unfassbaren Seltenheit der Wörter. Wuppertaler Linguistisches Forum, Bergische Universität Wuppertal, 30. April 2015
  • Engelberg, Stefan: Komplexität im Lexikon. Tagung "Linguistische Komplexität - ein Phantom?". Schloss Rauischholzhausen, 1. Oktober 2015
  • Engelberg, Stefan: Das dynamische Lexikon und die Internetlexikographie. Tagung "eHumanities: Nutzen für die historischen Philologien". Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, 9. Oktober 2015
  • Engelberg, Stefan: Zum Umfang des deutschen Wortschatzes. Ringvorlesung des Instituts für Übersetzen und Dolmetschen, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, 21. Oktober 2015
  • Engelberg, Stefan: Exploring the Dynamic Lexicon/Internetlexikographie gestern - heute - morgen. Universidad Complutense de Madrid, Spanien, 16. November 2015
  • Laptieva, Ekaterina: Kausale vor-Phrasen in Kopula-Sätzen. Kolloquium für Doktoranden und Examenskandidaten, Universität Mannheim, 15. April 2015
  • Laptieva, Ekaterina (zusammen mit Kristel Proost): Annotation der Argumentstrukturen von Kommunikationsverben am Beispiel der Verben sagen, fragen und schreiben. Contrastive Constructicon 2.1, Workshop IDS Mannheim, 9. Dezember 2015
  • Proost, Kristel: Annotating the argument structures of German and Spanish verbs: A report from the project "Verben und Argumentstrukturen (IDS)". Workshop II "Contrastive Constructicon", Universität Erlangen, 26.Juni 2015
  • Zeschel, Arne/Proost, Kristel: Methodological issues in constructing a multilingual constructicon. Workshop II "Contrastive Constructicon", Universität Erlangen, 25.Juni 2015
  • Zeschel, Arne: Rekurrenz und Beschreibungsrelevanz. Internationales Kolloquium "Sprachliche Verfestigung, Chunks, Muster, Phrasemkonstruktionen", IDS, Mannheim, 9.Juni 2015
  • Zeschel, Arne (zusammen mit Felix Bildhauer): Elliptical complement clauses in interaction. 13th International Cognitive Linguistics Conference, Northumbria University, Newcastle, Großbritannien, 22.Juli 2015
  • Zeschel, Arne: Towards a data-driven identification of argument structure constructions in large corpora. 13th International Cognitive Linguistics Conference, Northumbria University, Newcastle, Großbritannien, 23.Juli 2015
  • Zeschel, Arne: Musterdefinition aus lexikalischer und konstruktioneller Perspektive. Contrastive Constructicon 2.1, Workshop IDS Mannheim, 9. Dezember 2015

2014

  • Engelberg, Stefan: Lexikographie und die Dynamik des Lexikons. 50. Jahrestagung des IDS, Mannheim, 12.März 2014
  • Engelberg, Stefan: Entwicklungen in der Internetlexikographie des Deutschen. "Gegenwart und Zukunft der Auslandsgermanistik", Jahrestagung des Verbandes Polnischer Germanisten, Universität Rzeszów, Polen, 10.Mai 2014
  • Engelberg, Stefan: The distribution of argument structure patterns across genres. PhD program "Variation within and across genres", Universität Kristiansand, Norwegen, 21.Mai 2014
  • Engelberg, Stefan/Zeschel, Arne: Methoden korpusbasierter Argumentstrukturforschung am IDS. Workshop "Verben und ihre konstruktionellen Muster kontrastiv", IDS, Mannheim, 26.Juni 2014
  • Proost, Kristel/Müller-Spitzer, Carolin: Degrees of synonymity as the Basis of a Network for German Communication Verbs. XVI EURALEX International Congress,http://15.-19.Juli Bozen, Italien, 16.Juli 2014
  • Winkler, Edeltraud: Von der Identifikation von Argumentstrukturmustern in großen Korpora bis zu ihrer Darstellung in Netzwerkstrukturen. Gastvortrag, Humboldt-Universität, Berlin, 1.Juli 2014
  • Winkler, Edeltraud: Reduktion großer Datenmengen, Argumentstrukturmustererkennung und deren Beschreibung in einem Handbuch. Workshop und Sondierungsgespräche ZAS - IDS (Lexik), Zentrum für Allgemeine Sprachwissenschaft (ZAS), Berlin, 9.Juli 2014
  • Zeschel, Arne: Building a constructicon of prepositional argument structure constructions in German. 8. International Conference on Construction Grammar (ICCG8), Universität Osnabrück, 4.September 2014
  • Zeschel, Arne/Deppermann, Arnulf: "Elliptische Komplementsätze" in der Interaktion. Workshop "Komplementsätze", IDS, Mannheim, 12.Dezember 2014

2013

  • Engelberg, Stefan: Valencies versus argument structure constructions: quantitative corpus studies on the distribution of argument structure patterns of psych-verbs. Corpus Linguistics Group, Universität Oslo, 21.März 2013
  • Engelberg, Stefan: Dictionary portals and the Organisation of the Lexicographic Process. University of Stellenbosch, Republik Südafrika, 15.August 2013
  • Engelberg, Stefan: Dynamic Lexicography: Representing the Dynamics of Language in a Dynamic Dictionary. University of Stellenbosch, Republik Südafrika, 16.August 2013
  • Engelberg, Stefan: Lexikalische Dynamik. Zur internet-lexikographischen Repräsentation von Varianz und Wandel im Wortschatz. Tagung "Die Wörterbücher des Deutschen", Universität Valencia, Spanien, 5.Oktober 2013
  • Proost, Kristel: Möglichkeiten der Verwendung des Online-Nachschlagewerks "Kommunikationsverben in OWID". Universität Bukarest, Rumänien, 9.April 2013
  • Proost, Kristel: Bedeutungen deutscher Doppel-Objekt-Strukturen und ihrer präpositionalen Varianten. Universität Bukarest, Rumänien, 11.April 2013
  • Proost, Kristel: Cross-linguistic tendencies in the lexicalisation of communication concepts: Lexicological issues of lexicographical relevance. Universität Santiago de Compostela, 6.Mai 2013
  • Müller-Spitzer, Carolin/Proost, Kristel: Kommunikationsverben in OWID: An Online reference workof German communication verbs with advanced access structures. Tagung eLex 2013: Electronic lexicography in thr 21st century, Tallinn, Estland, 17.Oktober2013
  • Winkler, Edeltraud: Innere Objekte - ein besonderer Fall. 8. Internationaler Kongress des Dachverbandes der Germanisten- und Deutschlehrerverbände in Spanien, Universität Sevilla, 12. September 2013
  • Zeschel, Arne/Edeltraud Winkler/Kristel Proost: Von Kookkurrenzprofilen zu Konstruktionsnetzwerken: Werkstattbericht Projekt "Verben und Argumentstrukturen". Workshop "Muster und Bedeutung", IDS Mannheim, 16./17.Juli 2013
  • Zeschel, Arne (und Hagen Lehmann): Frequency and register-specificity as determinants of constructional choice. 12th International Cognitive Linguistics Conference, Edmonton/Kanada, 23-28.Juni 2013
  • Zeschel, Arne: "Simple coding": entrenchment vs. semantic transparency in simplified registers. SLE 2013, Split, Kroatien, 19.September 2013
  • Zeschel, Arne/Proost, Kristel: Semiautomatische Identifikation von Argumentstrukturen in großen Korpora. Workshop "Digitale Korpora in der Internet-Lexikografie", 2. Sektionentagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL), Sektion Lexikografie, RWTH Aachen, 20.September 2013

2012

  • Engelberg, Stefan: Was mich an Kassel fasziniert - Gespaltene Stimulus-Argumente bei Psych-Verben: Quantitative Verteilungsdaten als Indikator für die Dynamik sprachlichen Wissens über Argumentstrukturen. 11. Kolloquium zur Ereignissemantik, Universität Kassel, 7.Dezember 2012
  • Engelberg, Stefan: Cross-genre Evaluation of Distributional Characteristics of Argument Structure. Grammar & Genre, Åbo Akademi University, Turku, 26.Oktober 2012
  • Engelberg, Stefan: Kognitive Organisation von Argumentstrukturen im Lichte quantitativer Studien zu Psych-Verben. "Argumentstrukturen zwischen Valenz und Konstruktionen. Empirie - Theorie - Anwendung" (ArValKon), Universität Santiago de Compostela, 28.September 2012
  • Engelberg, Stefan: Cross-corpus Evaluation of the Distribution of Argument Structure Patterns. LACUS 2012, York University, Toronto, 11.August 2012
  • Engelberg, Stefan: What does the quantitative distribution of argument structures reveal about the interaction of grammar and the lexicon? Lexicon-Syntax Interface Workshop, University of Toronto, 1.August 2012
  • Engelberg, Stefan: Frequenzen, Präferenzen, Kookkurrenzen. Kreuz und quer durch quantitative Korpusdaten auf der mühsamen Suche nach der Verbvalenz. Bergische Universität Wuppertal, 14.Juni 2012
  • Engelberg, Stefan: Psych-Verben kontrastiv. Eine quantitative Korpusstudie zum Deutschen und Rumänischen. IX. Internationaler Kongress der Germanisten Rumäniens, Universität Bukarest, 3.Juni 2012
  • Engelberg, Stefan: Wo die Männer kochen und wo die Suppen kochen. Der Einfluss von Medialität und Textsorte in Korpusstudien zur kognitiven Verankerung von Argumentstrukturen. Humboldt-Universität Berlin, 24.Mai 2012
  • Proost, Kristel: Verbbedeutung, Konstruktionsbedeutung oder beides? Zur Bedeutung deutscher Doppel-Objekt-Strukturen. "Argumentstrukturen zwischen Valenz und Konstruktionen. Empirie - Theorie - Anwendung" (ArValKon), Universität Santiago de Compostela, 28.September 2012
  • Proost, Kristel: Die deutsche SUCH-Konstruktion als eine Familie von Konstruktionen. IX. Internationaler Kongress der germanisten Rumäniens, Universität Bukarest, 5.Juni 2012
  • Proost, Kristel: Compositionality and its Limits. Anglistisches Seminar, Universität Mannheim, 21.März 2012
  • Winkler, Edeltraud: Die Material-Produkt-Alternanz im Deutschen. "Argumentstrukturen zwischen Valenz und Konstruktionen. Empirie - Theorie - Anwendung" (ArValKon), Universität Santiago de Compostela, 28.September 2012
  • Zeschel, Arne: Probleme der Randbereichsunschärfe in konstruktionsbasierten Analysen. "Argumentstrukturen zwischen Valenz und Konstruktionen. Empirie - Theorie - Anwendung" (ArValKon), Universität Santiago de Compostela, 27.September 2012

2011

  • Engelberg, Stefan: Valency and Corpora. The effect of corpus choice on the results of quantitative lexical and grammatical investigations. Universidade de Santiago de Compostela, 26.September 2011
  • Engelberg, Stefan: Valenzvarianz across Korpora. Kolloquium zu Ehren von Gisela Zifonun, Institut für Deutsche Sprache, Mannheim, 21.Juli 2011 [eingeladen]
  • Engelberg, Stefan: Grammatiktheoretische Aspekte der Valenzalternanz bei Geräuschverben. Lucian-Blaga-Universität Sibiu/Hermannstadt, 13.Mai 2011

 

2010

  • Engelberg, Stefan: Blätter knistern über den Beton. Korpuslinguistische Evidenz und theoretische Kontroversen zur Bewegungsinterpretation von Geräuschverben. Humboldt-Universität Berlin, April 2010 [eingeladen].
  • Engelberg, Stefan, Kristel Proost, Edeltraud Winkler & Svenja König: Argumentstrukturmuster und lexikalische Varianz. 46. Jahrestagung des Instituts für deutsche Sprache, März 2010.
  • König, Svenja:"Du bist Deutschland? - Ich bin einkaufen" - The Absentive in Modern German. Jahrestagung der Fakultät für Fremdsprachen, Universität Bukarest, 5.-6.November 2010
  • Proost, Kristel: German Search Constructions as Candidates for Construction Grammar. Jahrestagung der Fakultät für Fremdsprachen, Universität Bukarest, 5.-6.November 2010

2009

  • Engelberg, Stefan: Valency versus Constructions: The Explanation of Argument Structure Alternations. Universidade de Santiago de Compostela, Dezember 2009 [eingeladen]
  • Engelberg, Stefan: Valenzen versus Konstruktionen. Argumente aus der Verteilung korpuslinguistischer Daten. 9. Ereignissemantik-Workshop, Humboldt-Universität Berlin, Dezember 2009 [eingeladen]
  • Engelberg, Stefan: "Die Lernleistungen hängen an der Persönlichkeit ab!" Eine Korpusuntersuchung zur Entwicklung von Valenzwissen bei L2-Erwerb und L1-Attrition. University of Waterloo, Oktober 2009 [eingeladen]
  • Engelberg, Stefan, Jens Gerdes, Svenja König, Kristel Proost & Edeltraud Winkler: Polysemie und konstruktionelle Varianz. IDS-Kolloquium, IDS Mannheim, 26. Februar 2009
  • Proost, Kristel: Zur Musterhaftigkeit von Präpositionalphrasen mit nach. Universidade de Sao Paulo/Faculdade de Filosofia, Letras e Ciências Humanas/Departamento de Letras Modernas; Abteilung Deutsch, 18. Juni 2009 [eingeladen]

2008

  • Engelberg, Stefan: Wo man ist, wenn man beim Klettern ist. Anmerkungen zur beim-Konstruktion im Deutschen. 8. Tagung zur Ereignissemantik, IDS Mannheim, Dezember 2008
  • Engelberg, Stefan: Complex Predications in Argument Structure Alternations. Jahrestagung der Fakultät für Fremdsprachen, Universität Bukarest, 7.-8. November 2008 [eingeladen]
  • Engelberg, Stefan: Konstruktionelle Varianz bei Verben. Gesprächsrunde des IDS, IDS Mannheim, Juni 2008 [eingeladen]
  • Engelberg, Stefan: Jenseits der Valenz und diesseits der Grammatik. Über ein Projekt zur Ermittlung, Beschreibung und Erklärung verbaler Konstruktionsmuster. Humboldt-Universität Berlin, Mai 2008 [eingeladen]
  • Engelberg, Stefan: Valenz und konstruktionelle Varianz. 3. Tagung "Deutsche Sprachwissenschaft in Italien", Rom, Februar 2008
  • Gerdes, Jens: Direct Object Alternations in German Particle Verbs. Jahrestagung der Fakultät für Fremdsprachen, Universität Bukarest, 7.-8. November 2008
  • König, Svenja & Kristel Proost: Searching for Order in Empirical Chaos: A Database Representing Argument Structure Alternations of Verbs. Jahrestagung der Fakultät für Fremdsprachen, Universität Bukarest, 7.-8. November 2008
  • Proost, Kristel: Verb-Class-Specific Criteria for the Differentiation of Senses in Dictionary Entries. XIII EURALEX International Congress, Barcelona, 15-19 July 2008, Institut Universitari de Lingüistica Aplicada, Universität Pompeu Fabra, Barcelona
  • Winkler, Edeltraud: Cognate Objects in German. Jahrestagung der Fakultät für Fremdsprachen, Universität Bukarest, 7.-8. November 2008

2007

  • Engelberg, Stefan: Erst denken, dann reden! Zum Verhältnis von Ereigniswahrnehmung und Verbbedeutung. Symposium "Sprache und Denken", Humboldt-Universität Berlin, November 2007 [eingeladen]
  • Engelberg, Stefan: Methoden der automatischen Analyse großer Textkorpora bei der Erforschung des deutschen Wortschatzes. Universität für Geisteswissenschaften, Ulan Bator, September 2007 [eingeladen]
  • Engelberg, Stefan: Konstruktionen und Valenz. Universität Bukarest, Juni 2007
  • Engelberg, Stefan: Konstruktionen zwischen Wörterbuch und Grammatik - oder - Woran es liegt, dass man an einem Porträt malen kann, aber nicht an einem Gesicht fotografieren. 34. Jahrestagung des Belgischen Germanisten- und Deutschlehrerverbands, Universität Antwerpen, Mai 2007 [eingeladen]
  • Engelberg, Stefan & Svenja König: Korpuslinguistische Methoden in der Ereignissemantik. 7. Ereignissemantik-Workshop: Ereigniskomplexe, Tübingen, Dezember 2007 [eingeladen]