IDS-Logo
05.06.2018

Hugo Moser Preis ausgeschrieben

Bewerbungen und Vorschläge können bis 30. September 2018 eingereicht werden.

Kategorie: IDSweit

15.03.2018

Ausstellung

7. März - 20. Juli 2018 (verlängert): Spiegelverkehrt Tagebücher 2008-2017, Arbeiten von Dorle Schimmer, IDS

Kategorie: IDSweit

08.03.2018

Jahrestagung 2019

12. - 14. März 2019: Sprache in den sozialen Netzwerken (Arbeitstitel), Congress Center Rosengarten Mannheim

Kategorie: IDSweit

07.03.2018

IIEMCA 2019

02. - 05. Juli 2019: International Institute for Ethnomethodology and Conversation Analysis Conference 2019 (IIEMCA 2019), Rahmenthema: "Practices", Universität Mannheim

Kategorie: IDSweit

Öffentlichkeitsarbeit: Publikationswesen

Leitung: Melanie Steinle

Die Publikationsstelle des IDS ist ein Service-Angebot besonders an IDS-Mitarbeiter und externe Wissenschaftler, die IDS-Projekten nahe stehen. Hier werden die Ergebnisse wissenschaftlicher Arbeit im Eigenverlag publiziert oder zur Publikation bei anderen Verlagen technisch wie wissenschaftlich vorbereitet.

Die Publikationsstelle

  • ist Diskussionspartner für die Vermittlung wissenschaftlicher Ergebnisse.
  • schlägt Optimierungen der Verständlich- und Lesbarkeit vor.
  • achtet auf Übersehenes, Fehlendes, Ergänzendes.
  • gibt Tipps, in welche der IDS-Reihen ein Manuskript am besten passt.
  • sorgt für eine ansprechende Ausstattung und ein professionelles Layout.
  • gestaltet Tabellen, Abbildungen, Fotos, Videos, Tondokumente, Faksimiles und Belegsammlungen.
  • liest sorgfältig Korrektur und checkt akribisch Literaturverzeichnisse.

Informationen zu den Publikationen in IDS-eigenen Reihen finden Sie im systematischen Katalog der Publikationen.

Außerdem gestaltet und produziert die Publikationsstelle für die verschiedensten IDS-Aufgaben zum Beispiel Broschüren, Visitenkarten, Poster und Prospekte.