Das Eltern-Kind-Zimmer (EKIZI) am IDS

Das Eltern-Kind-Zimmer (EKIZI)
Das Eltern-Kind-Zimmer (EKIZI)

 

Seit August 2013 hat das IDS in Raum 4.29a (Standort R 5 des IDS) ein Eltern-Kind-Zimmer (EKIZI).

Für Situationen, in denen eigentlich geregelte Betreuung von Kindern ausfällt oder nicht ausreicht, soll mit dem EKIZI im IDS beschäftigten Eltern ein Angebot gemacht werden, das sie bei der Wahrnehmung ihrer Familienverantwortung unterstützt. Im Eltern-Kind-Zimmer sind Kinder (aller Altersstufen) herzlich willkommen – inmitten der Arbeitswelt ihrer Eltern. Auch als Stillraum kann das EKIZi genutzt werden. Ein Schild "Bitte nicht stören!" schützt die Privatheit einer solchen Situation.

Das Eltern-Kind-Zimmer ist frei zugänglich. Wer es nutzen will, muss weder einen Schlüssel besorgen noch die Nutzung anmelden.

Zur Ausstattung des Eltern-Kind-Zimmers gehört neben einem PC-Arbeitsplatz, an dem laut "Gebrauchsanweisung" fast wie am eigenen Schreibtisch gearbeitet werden kann, ein Wickeltisch, auf dem selbstverständlich auch einmal "Besucher-Kinder" gewickelt werden können. Ansonsten ist Raum zum Spielen, Malen (z.B. an der Wandtafel, auch mit bunter Kreide) oder Lesen. Spielzeug und Bücher (aus Sachspenden der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des IDS) sind vorhanden. Alle Steckdosen im EKIZI sind mit Kindersicherungen versehen. Auch das Fenster bzw. der Fenstergriff wurde gesichert.

Für die Damen- und die Herrentoilette im 4. OG in R 5 wurden - aufgrund ihrer Nähe zum Eltern-Kind-Zimmer - jeweils ein Sitzverkleinerer für die Toilette und ein Plastikhocker zum besseren Erreichen des Waschbeckens angeschafft.

Die Verantwortung für die Aufsicht über Kinder, die sich im EKIZI aufhalten, liegt bei deren Eltern. Auch die Pflege des Eltern-Kind-Zimmers ist in die Hände seiner Nutzer und Nutzerinnen gelegt.