IDS-Logo

Aktuelles

23.08.2017

Ausstellung

"Luther und die deutsche Sprache" - Ausstellung mit ausgewählten Werken von und über Luther aus den Beständen der IDS-Bibliothek[mehr]

Kategorie: Bibliothek-IDSweit

23.08.2017

Symposium

28. September 2017: Desktop oder App: Smarte Zugänge zu hypermedialen Sprachauskunftssystemen, IDS Mannheim

Kategorie: IDSweit

21.08.2017

Ausstellung

18. Oktober 2017 - 16. Februar 2018: Bild-Sprache, Arbeiten von Wolfgang Glass, IDS Mannheim

Kategorie: IDSweit

20.08.2017

Gastvortrag

18. Oktober 2017:Marina Andrazashvili (Staatliche Ivane-Javakhishvili- Universität Tiflis, Georgien): Orthographisches Wörterbuch der Toponyme Deutschlands auf Georgisch – ein neuer Versuch, IDS Mannheim

Kategorie: IDSweit

13.07.2017

Kolloquium

19. - 20. Oktober 2017: Leichte Sprache – Verständliche Sprache, IDS Mannheim

Kategorie: IDSweit

12.07.2017

Gastvortrag

24. Oktober 2017: PD Dr. Klaas-Hinrich Ehlers (Freie Universität Berlin): Sprachliche (Über)Anpassung in Familien immigrierter Vertriebener in Mecklenburg, IDS Mannheim

Kategorie: IDSweit

30.04.2017

Jahrestagung 2018

13. bis 15. März 2018, Neues vom heutigen Deutsch (Arbeitstitel), Congress Center Rosengarten, Mannheim

Kategorie: IDSweit

News 1 bis 7 von 8
<< Erste < zurück 1-7 8-8 vor > Letzte >>

Instituts-Kolloquium

Hiermit lade ich alle interessierten Kolleginnen und Kollegen und die Gäste des IDS ein.

Jacqueline Kubczak und Roman Schneider:

Das digitale Valenzwörterbuch E-VALBU

Bereits kurz nach der Veröffentlichung des Valenzwörterbuchs deutscher Verben (VALBU) im Jahr 2004 in Printform kam aus verschiedenen Richtungen der Wunsch nach einer elektronischen Fassung des Werks auf. Deshalb wurde im Rahmen des IDS-Projekts Texttechnologie und Datenbanken (Abteilung Grammatik) eine solche elektronische Version vorbereitet: E-VALBU. Die computerbasierte Speicherung, Bearbeitung und Recherche übernimmt das ebenfalls im Projekt entwickelte EDAS (Electronic Dictionary Administration System), eine datenbankbasierte Lösung für die Verwaltung umfangreicher XML-basierter Wörterbuchartikel.

E-VALBU basiert selbstverständlich auf VALBU, aber es ist keineswegs nur eine elektronische Kopie des Papierwörterbuchs, sondern stellt eine gründlich durchgearbeitete und erweiterte Fassung dar. E-VALBU richtet sich nunmehr nicht nur an Lernende und Lehrende in bestimmten didaktischen Systemen, sondern an ein allgemeines Publikum von Ratsuchenden, Sprachinteressierten, Forschern und Pädagogen. Dabei erwies es sich als zweckmäßig, auf die in VALBU praktizierte und dort didaktisch bedingte Unterscheidung zwischen Lang- und Kurzartikeln zu verzichten. Für die digitale Fassung wurde ein neues Artikelformat erarbeitet, in dem die vielfältigen Möglichkeiten eines elektronischen Systems besser genutzt werden können. Die in den VALBU-Kurzartikeln (im Vergleich zu den Langartikeln) fehlenden Informationen wurden systematisch ergänzt. Alle Artikel wurden an Hand der inzwischen gewachsenen, also größeren und neueren Korpora berprüft. Die Textbeispiele, die den Wortgebrauch demonstrieren, sind durchgesehen und bei Bedarf modernisiert. Das Wörterbuch wurde auch durch neue Auskunftsmöglichkeiten ergänzt, so durch eine Komponente "erweiterte Recherche", die es nun z.B. ermöglicht, Verben mit einem bestimmten Satzbauplan zu suchen.

Diese Neubearbeitung von VALBU ist inzwischen beinahe abgeschlossen. Die Verben der Strecke "abbiegen" bis "verbringen" stehen bereits online zur Verfügung. Deshalb ist es an der Zeit, dieses elektronische Valenzwörterbuch mit allen seinen Recherchemöglichkeiten im Rahmen eines Institutskolloquiums am Dienstag, dem 16. November 2010, vorzustellen.

Zeit: Dienstag, 16. November 2010, 15.00 Uhr
Ort:  Vortragssaal des IDS

Ludwig M. Eichinger