IDS-Logo
Über uns

54. Jahrestagung des Instituts für Deutsche Sprache

Neues vom heutigen Deutsch

Empirisch - methodisch - theoretisch

13. bis 15. März 2018, Congress Center Rosengarten Mannheim

Programm

(Stand: 10.01.2018)

Dienstag, 13. März 2018

9:00 Eröffnung
Begrüßung
Ludwig M. Eichinger (Direktor des IDS)
Grußworte der Stadt Mannheim
Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz
Zum Programm der Tagung
Ludwig M. Eichinger (Direktor des IDS)

Sprachbetrachtung und Sprachgebrauch

09:30Prospektive Sprachbetrachtung. Formen und Funktionen aufklärender Sprachkonsultation
Wolf Peter Klein (Würzburg)
10:30 Kaffeepause
11:00Gesprochenes Deutsch: Aspekte des Gebrauchsstandards
Stefan Kleiner / Ralf Knöbl (IDS)
12:00Belebtheit und Geschlecht in der Grammatik
Damaris Nübling (Mainz)
13:00 Mittagspause

Neuerungskerne

14:30Spracheinstellungen und Identitätskonstruktionen. Niederdeutsch in Hamburg als Exempel
Ingrid Schröder (Hamburg)
15:30Die Macht der großen Zahlen. Aktuelle Spracheinstellungen in Deutschland
Astrid Adler / Albrecht Plewnia (IDS)
16:30 Kaffeepause
17:00Die Universität als Vor-/Spiegel-/Zerrbild für Spracheinstellungen und Sprachgebrauch heute?
Monika Dannerer (Innsbruck)
19:00 Begrüßungsabend am IDS

Mittwoch, 14. März 2018

Dynamischer Wortschatz

9:00Brauchen wir noch Wörterbücher?
Stefan Schierholz (Erlangen)
10:00‚Wörter im Spiegel der Zeit‘: Wortschatzwandel quantitativ untersucht anhand aller Ausgaben des ‚Spiegel‘ und der ,Zeit‘
Carolin Müller-Spitzer / et al. (IDS)
11:30Text und Interaktion im Internet
Angelika Storrer (Mannheim)
12:30 Mittagspause
14:00Von #Gänsehaut über #selfhatred bis „Du Ratte“ - Überlegungen zu einer neuen Sagbarkeit im World Wide Web
Konstanze Marx (IDS)

(Digitale) Methoden und Ergebnisse

15:00 Vorstellung der Methodenmesse (Kurzvorträge ohne Pause)
Regionalsprache.de (REDE)
Roland Kehrein (Marburg)
Variantengrammatik
Christa Dürscheid (Zürich) / Stephan Elspaß (Salzburg) / Arne Ziegler (Graz)
Der SFB „Deutsch in Österreich. Variation – Kontakt – Perzeption“
Alexandra N. Lenz (Wien) / Stephan Elspaß (Salzburg) / Arne Ziegler (Graz)
Dulko – auf dem Weg zu einem deutsch-ungarischen Lernerkorpus
Hagen Hirschmann (Berlin) / Andreas Nolda (Szeged)
Leibniz-WissenschaftsCampus „Empirical Linguistics & Computational Language Modeling“
Anette Frank (Heidelberg) / Andreas Witt (Köln)
KorAP
Marc Kupietz (IDS)
DGD – Die Datenbank für Gesprochenes Deutsch
Thomas Schmidt (IDS)
Neuer Wortschatz
Annette Klosa (IDS)
Schüler machen Wörterbücher − Wörterbücher machen Schule (DenkWerk-Projekt)
Antje Töpel (IDS)
16:00 Kaffeepause
16:15 Methodenmesse – Ausstellung im Querfoyer vor den Tagungsräumen bis 17:30
18:00 Duden-Preis-Verleihung (nur mit Einladungskarte der Stadt Mannheim)

Donnerstag, 15. März 2018

Grammatik von oben, von innen und aus der Ferne

9:00Grammatische Textanalyse – eine deszendente Syntax des Deutschen
Vilmos Ágel (Kassel)
10:00Morphosyntaktische Fragen in neuem korpuslinguistischen Licht
Felix Bildhauer / Franziska Münzberg / Eric Fuß (IDS)
11:00 Kaffeepause
11:30Grammatikvergleich, Perspektivenvergleich
Yoshiki Mori (Tokio)
12:30 Mittagspause

Mit der Sprache leben - Abschlussvortrag

14:00Über die Fesseln unserer Frames: Gibt es ein Entkommen?
Jutta Allmendinger (Berlin)

Schlusswort des Direktors