IDS-Logo

Pragmatik

Aktuelles

17.07.2017

Neuer Sammelband "Diskursmarker im Deutschen"

herausgegeben von Hardarik Blühdorn, Arnulf Deppermann, Henrike Helmer und Thomas Spranz-Fogasy[mehr]

Kategorie: Pragmatik-intern

17.07.2017

Neu: Beitrag zu "Tools for Multimodal Annotation"

von Steve Cassidy und Thomas Schmidt im Handbook of Linguistic Annotation[mehr]

Kategorie: Pragmatik-intern

26.06.2017

Preisverleihung "25 Frauen Award"

an Konstanze Marx[mehr]

Kategorie: Pragmatik-intern

21.06.2017

Neuer Aufsatz zur 'Construction and dissemination' des FOLK-Korpus

von Thomas Schmidt[mehr]

Kategorie: Pragmatik-intern

12.06.2017

Neuer Aufsatz von Thomas Schmidt et al.

zur Nutzbarmachung exisitierender CLARIN web services für Transkripte gesprochener Sprache[mehr]

Kategorie: Pragmatik-intern

29.05.2017

Neue Versionen

von EXMARaLDA, FOLKER und OrthoNormal[mehr]

Kategorie: Pragmatik-intern

12.05.2017

Neue Publikationen

von Reinhold Schmitt zu "Objektbesichtigungen in der Kirche" sowie zur "De-facto-Didaktik" erschienen[mehr]

Kategorie: Pragmatik-intern

Die Abteilung Pragmatik untersucht das gesprochene Deutsch und das sprachliche Handeln in Gesprächen. Im Zentrum stehen die Verwendung von Sprache in der sozialen Interaktion, ihre Koordination mit leiblich-räumlichen Ressourcen des Handelns und der Zusammenhang zwischen sprachlichem Handeln, sozialen und psychischen Strukturen. Diesem Ziel widmen sich die Forschungsprojekte im Programmbereich Interaktion: