IDS-Logo

Pragmatik

< Neuer Sammelband "Diskursmarker im Deutschen"
15.08.2017 14:33 Alter: 38 days
Kategorie: Pragmatik-intern

Neu: Sammelband "Verben im interaktiven Kontext"

Der Band präsentiert Ergebnisse des SAW-Projektes "Verbkomplemente des gesprochenen Deutsch"


Verlagsankündigung: Der Band untersucht die Verwendung der Bewegungsverben kommen und gehen sowie der mentalen Verben wissen und denken im gesprochenen Deutsch. Anhand einer Kombination explorativer, mit der Schriftlichkeit vergleichender Korpusuntersuchungen und interaktionslinguistischer Analysen werden spezifisch mündliche Argumentrealisierungsmuster identifiziert und deren funktionale Motivationen beschrieben. Es zeigt sich, dass viele verbgebundene Konstruktionen diskursorganisatorische Funktionen erfüllen oder mündlichkeitsspezifische Bedeutungen haben und dass dabei reduzierte Formen besonders häufig sind.

  • Deppermann, Arnulf / Proske, Nadine / Zeschel, Arne (Hg.) (2017): Verben im interaktiven Kontext. Bewegungsverben und mentale Verben im gesprochenen Deutsch. (= Studien zur Deutschen Sprache 74).

 

 

Beiträge im Sammelband:

  • Deppermann, Arnulf / Proske, Nadine / Zeschel, Arne (2017): Verben im interaktiven Kontext. In: Deppermann, Arnulf / Proske, Nadine / Zeschel, Arne (Hg.): Verben im interaktiven Kontext. Bewegungsverben und mentale Verben im gesprochenen Deutsch. Tübingen: Narr, 7-39.

  • Zeschel, Arne (2017): Kommen und gehen im gesprochenen Deutsch. In: Deppermann, Arnulf / Proske, Nadine / Zeschel, Arne (Hg.): Verben im interaktiven Kontext. Bewegungsverben und mentale Verben im gesprochenen Deutsch. Tübingen: Narr, S. 41-116.

  • Proske, Nadine (2017): Ankündigungen und Thematisierungen von Themenwechseln mit kommen und gehen in institutionellen und öffentlichen Interaktionen. In: Deppermann, Arnulf / Proske, Nadine / Zeschel, Arne (Hg.): Verben im interaktiven Kontext. Bewegungsverben und mentale Verben im gesprochenen Deutsch. Tübingen: Narr, S. 117-175.
  • Proske, Nadine (2017): Perspektivierung von Handlungen und Zuschreibung von Intentionalität durch pseudokoordiniertes kommen. In: Deppermann, Arnulf / Proske, Nadine / Zeschel, Arne (Hg.): Verben im interaktiven Kontext. Bewegungsverben und mentale Verben im gesprochenen Deutsch. Tübingen: Narr, S. 177-247.
  • Zeschel, Arne (2017): Denken und wissen im gesprochenen Deutsch. In: Deppermann, Arnulf / Proske, Nadine / Zeschel, Arne (Hg.): Verben im interaktiven Kontext. Bewegungsverben und mentale Verben im gesprochenen Deutsch. Tübingen: Narr, S. 249-335.
  • Deppermann, Arnulf / Reineke, Silke (2017): Epistemische Praktiken und ihre feinen Unterschiede: Verwendungen von ich dachte in gesprochener Sprache. In: Deppermann, Arnulf / Proske, Nadine / Zeschel, Arne (Hg.): Verben im interaktiven Kontext. Bewegungsverben und mentale Verben im gesprochenen Deutsch. Tübingen: Narr, S. 337-375.

  • Helmer, Henrike (2017): Analepsen aus konstruktionsgrammatischer Perspektive. In: Deppermann, Arnulf / Proske, Nadine / Zeschel, Arne (Hg.): Verben im interaktiven Kontext. Bewegungsverben und mentale Verben im gesprochenen Deutsch. Tübingen: Narr, S. 407-450.

  • Helmer, Henrike / Deppermann, Arnulf / Reineke, Silke (2017): Antwort, epistemischer Marker oder Widerspruch? Sequenzielle, semantische und pragmatische Eigenschaften von ich weiß nicht. In: Deppermann, Arnulf / Proske, Nadine / Zeschel, Arne (Hg.): Verben im interaktiven Kontext. Bewegungsverben und mentale Verben im gesprochenen Deutsch. Tübingen: Narr, S. 377-405.

Zum Band auf den Seiten des Narr-Verlags.