IDS-Logo

Pragmatik

< Vorträge und Panel auf der DGKL 7
31.10.2016 16:17 Alter: 207 days
Kategorie: Pragmatik-intern

Neu: "Interaktionsarchitektur, Sozialtopographie und Interaktionsraum"

herausgegeben von Heiko Hausendorf, Reinhold Schmitt und Wolfgang Kesselheim


Mit dem Sammelband „Interaktionsarchitektur, Sozialtopographie und Interaktionsraum“ erscheint ein weiterer Band zur Analyse multimodaler Interaktion in der Reihe „Studien zur deutschen Sprache“.

Aus der Verlagsankündigung:

Interaktion ist ohne konkreten Raum- und Ortsbezug kaum denkbar. In der institutionellen Kommunikation kommt diese Raumbindung besonders prägnant zum Ausdruck, weil sich hier charakteristische Räume ausdifferenziert haben, in denen die Kommunikation ihr soziales Zuhause gefunden hat: Gottesdienst im Kirchenraum, Unterricht im Klassenzimmer, Ausstellungen im Museum oder die Produktion von Radiosendungen im Aufnahmestudio. Dieser Zusammenhang von Interaktion und gebautem Raum steht im Zentrum des Sammelbandes: Wie wird durch und mit Architektur Interaktion möglich und erwartbar gemacht (Interaktionsarchitektur)? Wie bringen die Beteiligten in ihrer Nutzung der Architektur ihr Alltagswissen über soziale Räume zum Ausdruck (Sozialtopographie)? Wie fließen diese Ressourcen in die Herstellung eines je konkreten Interaktionsraumes ein? Mit diesen Fragen ist ein vielversprechendes interdisziplinäres Forschungsfeld aufgespannt, das in empirischer, theoretischer und methodologischer Hinsicht erschlossen wird: mit Fallanalysen zu den genannten Räumen, mit Beiträgen zur Theorie und Methodologie und mit interdisziplinären Experten-Kommentaren.

Hausendorf, Heiko/Schmitt, Reinhold/Kesselheim, Wolfgang (Hg.) (2016): Interaktionsarchitektur, Sozialtopographie und Interaktionsraum. Tübingen: Narr. (=Studien zur deutschen Sprache 72).

 

Eine Auflistung der Beiträge von Reinhold Schmitt in diesem Band findet sich hier.