IDS-Logo
Startseite : : Organisationsstruktur : : Pragmatik : : Artikelansicht
ArtikelansichtArtikelansichtArtikelansichtArtikelansichtArtikelansichtArtikelansicht

Pragmatik

< Stellenausschreibung
13.02.2018 13:57 Alter: 127 days
Kategorie: Pragmatik-intern

Neuer Sammelband "Sprachliches Handeln und Kognition"

herausgegeben von Konstanze Marx und Simon Meier


Klappentext: Pragmalinguistische Untersuchungen, die gänzlich von kognitiven Dimensionen abstrahieren, verlieren zentrale Aspekte ihres Gegenstandsbereichs aus dem Blick. Zugleich müssen auch in kognitionslinguistischen Ansätzen die soziopragmatischen Prägungen kognitiver Prozesse theoretisch modelliert und empirisch anhand von Sprachgebrauchsdaten untersucht werden. Der Band versammelt grundlagentheoretische und empirische Studien aus verschiedenen pragmatischen Disziplinen wie Textlinguistik, Gesprächslinguistik und Diskurslinguistik zu Gegenständen, die einen gleichermaßen pragmalinguistischen und kognitionslinguistischen Zugang erfordern. Klassische Gegenstände der kognitiven Linguistik wie Metaphern oder Frames werden so in pragmatischer Perspektive als kontextgebundene Ressourcen sprachlichen Handelns greifbar.

 

Beiträge von Mitarbeitern der Abteilung Pragmatik in diesem Band:

  • Marx, Konstanze (2018): „Gefällt mir“ – Eine Facebookformel goes kognitiv. Hypothesen zur (Null)-Anaphern-Resolution innerhalb eines multimodalen Kommunikats. In: Marx, Konstanze / Meier, Simon (Hg.): Sprachliches Handeln und Kognition. Theoretische Grundlagen und empirische Analysen. Berlin/Boston: de Gruyter, 113-132.

  • Marx, Konstanze / Meier, Simon (2018): Einleitung: Kognitive Pragmatik zwischen Grundlagenforschung und empirischem Programm. In: Marx, Konstanze / Meier, Simon (Hg.): Sprachliches Handeln und Kognition. Theoretische Grundlagen und empirische Analysen. Berlin/Boston: de Gruyter, 1-14.

  • Proske, Nadine (2018): Zum Nutzen der Frame-Semantik für die Analyse der Bedeutungskonstitution in der Interaktion. In: Marx, Konstanze / Meier, Simon (Hg.): Sprachliches Handeln und Kognition. Theoretische Grundlagen und empirische Analysen. Berlin/Boston: de Gruyter, S. 157-182.

  • Reineke, Silke (2018): Interaktive Analysen kognitiver Phänomene. Wissenszuschreibungen mit der Modalpartikel ja. In: Marx, Konstanze / Meier, Simon (Hg.): Sprachliches Handeln und Kognition. Theoretische Grundlagen und empirische Analysen. Berlin/Boston: de Gruyter, S. 183-204.