IDS-Logo
Startseite : : Organisationsstruktur : : Pragmatik : : Personal : : 
Julia KaiserJulia KaiserJulia KaiserJulia KaiserJulia KaiserJulia Kaiser

Pragmatik

Dr. Julia Kaiser

Institut für Deutsche Sprache
R 5, 6-13, Büro 3.08
D-68161 Mannheim

E-Mail:
kaiser (at) ids-mannheim.de

Tel.: +49 621 / 1581 – 322
Fax: +49 621 / 1581 – 200

Dr. Julia Kaiser

Funktion:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung "Pragmatik"

Aufgaben:

  • Mitarbeit im Projekt FOLK (seit 2017)

Zur Person:

  • 2005-2012 Studium Germanistik und Französisch für Lehramt (Staatsexamen) an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • Oktober 2007-April 2008 Fremdsprachenassistenz in Sens (Frankreich)
  • Seit September 2012 wiss. Mitarbeiterin am IDS
  • 2012-2016 Promotion innerhalb des Projektes "Verbkomplemente im gesprochenen Deutsch" zu "absoluten" Verwendungen von Modalverben im gesprochenen Deutsch
  • Mai 2017 Peter-Roschy-Preis (IDS Mannheim)
  • 2015-2017 Mitarbeit in den Projekten "Korpustechnologie für mündliche Korpora" und "Archiv für Gesprochenes Deutsch"
  • Seit Januar 2017 Weiterbildung "DaF – Grundlagen und Konzepte", Fernstudienkurs des Goethe-Instituts München (in Kooperation mit der Ludwig-Maximilians-Universität München)

Forschungsinteressen:

Gesprächsanalyse, Interaktionale Linguistik, Grammatik des gesprochenen Deutsch, Korpuslinguistik, Gesprächsdatenbanken, Deutsch als Fremdsprache

Aktuelle Publikationen:

  • Kaiser, Julia (2017): "Absolute" Modalverben im gesprochenen Deutsch. Eine interaktionslinguistische Untersuchung. Heidelberg: Winter. (=OraLingua).
  • Kaiser, Julia (2017): Reformulierungsindikatoren im gesprochenen Deutsch: Die Benutzung der Ressourcen DGD und FOLK für gesprächsanalytische Zwecke. In: Gesprächsforschung - Online-Zeitschrift zur verbalen Interaktion 17 (2016), S. 196-230. PDF

 Publikationen: