IDS-Logo
Startseite : : Organisationsstruktur : : Pragmatik : : Personal : : Qualitätssicherung/ -entwicklung Schule
Qualitätssicherung/ -entwicklung SchuleQualitätssicherung/ -entwicklung SchuleQualitätssicherung/ -entwicklung SchuleQualitätssicherung/ -entwicklung SchuleQualitätssicherung/ -entwicklung SchuleQualitätssicherung/ -entwicklung Schule

Pragmatik

Dr. Reinhold Schmitt M.A.

Institut für Deutsche Sprache
Abteilung Pragmatik

Augustaanlage 32,
D-68165 Mannheim (neu)

Büro: Zimmer 16 (neu)

E-Mail:

reinhold.schmitt (at) ids-mannheim.de

Tel.: +49 621 / 1581 - 461 (neu)

Fax: +49 621 / 1581 – 200

Qualitätssicherung/-entwicklung in der Schule:

Zur Analyse des didaktischen Handelns von Lehrer/innen im Unterricht

Leiter: Dr. Reinhold Schmitt

Kurzbeschreibung

Seit dem 1. Februar 2012 existiert diese offizielle Kooperation zwischen der Carl Benz Schule, Mannheim und dem Institut für Deutsche Sprache (s. Bericht von Fabian Busch, "Unterricht durch die Linse", im Mannheimer Morgen, 31.1.2012).

Ziel der Kooperation ist es, das de-facto-didaktische Handeln von Lehrer/innen in authentischen Unterrichtssituationen zu untersuchen. Die Kooperation stellt die Fortführung einer bereits seit Ende 2007 existierenden Zusammenarbeit der beiden Mannheimer Institutionen dar, deren Ergebnisse u.a. im Sammelband Unterricht ist Interaktion! Analysen zur De-facto-Didaktik publiziert wurden.

Bei der Kooperation handelt es sich um eine videobasierte unterrichtsbegleitende Forschung und um eine in dieser Art neuen Zusammenarbeit zwischen Schule und Forschung, zwischen Didaktik und multimodaler Interaktionsanalyse. Die Videoaufzeichnungen, die Unterricht in unterschiedlichen Schultypen, Klassenstufen und Unterrichtsfächern dokumentieren, Ddienen der systematischen Reflexion des professionellen Handelns von Lehrer/innen. Dies geschieht in Form intensiver Einzel-Coachings sowie der Aus- und Weiterbildung von Lehrer/innen und Referendar/innen.

Getragen wird die Kooperation von einer Kerngruppe von Interaktionsanalytiker/innen, Referendar/innen und Lehrer/innen, die sich regelmäßig zu gemeinsamen Analysesitzungen im IDS trifft. Auf der Grundlage ausgewählter Videoausschnitte aus den dokumentierten Unterrichtsstunden werden typische Anforderungen an das Lehrer/innen-Handeln gemeinsam analysiert. Im Rahmen dieser Treffen werden die Einzel-Coachings vorbereitet sowie Ideen zur weiteren Nutzung der erarbeiteten Ergebnisse und der dafür geeigneten Produktformen (Schulungsunterlagen, Lehr-Lern-CD, Artikel und andere Publikationen) entwickelt.

Mitglieder der Kerngruppe sind: Jennifer Kindermann, Patrizia Kühner, Serap Öndüc, Eva-Maria Putzier, Sören Reinhard, Julian Müller, Thorsten Kindermann und Reinhold Schmitt

Die Kooperation ist zunächst auf drei Jahre angelegt.

Kontakt: Dr. Reinhold Schmitt, reinhold.schmitt@ids-mannheim.de