Aktuelles

57. Jahrestagung des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache (als Online-Konferenz)

Sprache in Politik und Gesellschaft

Perspektiven und Zugänge

9. bis 11. März 2021, digital

(Stand: 09.03.2021)

Alle Abstracts der Jahrestagung zusammen in einem PDF-Dokument.

 

Dienstag, 9. März 2021

9:00-12:30 METHODENMESSE
(Organisation und Moderation: Albrecht Plewnia):
9:00 Vokabular und Formelhaftigkeit von Songtexten im gesellschaftlich-politischen Kontext
Roman Schneider / Sandra Hansen / Christian Lang
9:10 ZuMult: Neue Zugangswege zu Korpora gesprochener Sprache
Christian Fandrych, Elena Frick, Julia Kaiser, Cordula Meißner, Thomas Schmidt, Franziska Wallner, Kai Wörner
9:20 Wikilog@bw: Linguistische Analysen zum Gender Bias in der Online-Enzyklopädie Wikipedia
Eva Gredel, Leonie Bröcher
9:30 AK Sprache, Geschichte, Politik und Kommunikation
Annamaria Fabian, Torsten Leuschner, Igor Trost
9:40 Das Archiv für Gesprochenes Deutsch und das Forschungs- und Lehrkorpus für Gesprochenes Deutsch – Audiovisuelle Dokumentation von Sprachgebrauch in Gesellschaft und Politik
Silke Reineke / Thomas Schmidt
9:50 Wie können wir den Einfluss der Corona-Pandemie auf die Verteilungen im deutschen Online-Pressewortschatz messen und explorieren?
Sascha Wolfer, Alexander Koplenig, Frank Michaelis, Carolin Müller-Spitzer, Jan Oliver Rüdiger
10:00
Kurze Einführung zur Fortsetzung in den Breakout-Sessions: Jürgen Immerz (IDS)
11:00-12:30 VERLAGSPRÄSENTATIONEN
Verlagspräsentation: de Gruyter
Verlagspräsentation: Frank und Timme – Titel des Videos: „So finden Sie den richtigen Verlag“
Verlagspräsentation: IDS-Verlag
Nach den Präsentationen werden 4 Breakout-Sessions eingerichtet für: De Gruyter, Frank und Timme, IDS-Verlag und zusätzlich den Metzler-Verlag.
15:00-16:00 Begrüßung, Jahresbericht, Einführung in die Thematik
  Begrüßung: Henning Lobin (Direktor des IDS)
Grußwort: Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz (Stadt Mannheim)
Das IDS im Jahr 2020/21: Henning Lobin (Direktor des IDS)
Einführung in das Thema: Heidrun Deborah Kämper (IDS)
 
Moderation: Heidrun Deborah Kämper (IDS)
16:00-16:30 Politolinguistik – Bestandsaufnahme und Perspektiven
Thomas Niehr
16:30-17:00 Politik und Kommunikation
Andrea Römmele
17:00-17:15 DISKUSSION
17:15-17:30 PAUSE
17:30-19:00 Podiumsdiskussion: "Sprache und Gewalt"
Renate Künast, MdB
Christian Gudehus (Sozialpsychologe, Ruhr-Universität Bochum)
Konstanze Marx (Sprachwissenschaftlerin, Universität Greifswald)
Christian Holtzhauer (Schauspielintendant am Nationaltheater Mannheim)
Moderation: Henning Lobin (IDS)

 

Mittwoch, 10. März 2021

10:00-10:30 »Ya shall know the truth, and the truth shall make you free«: Die Sprachwissenschaft als soziale Akteurin und ihr Kampf um sprachideologische Deutungshoheit
Jürgen Spitzmüller
10:30-10:45 DISKUSSION
10:45-11:30 PAUSE
 
Moderation: Stefan Engelberg (IDS)
11:30-12:00 Argumentation in der direkten Demokratie. Zugänge - Ergebnisse - Perspektiven
Juliane Schröter
12:00-12:30 Empörende Vergleiche im politischen Raum – Semantiken und Strategien
Willibald Steinmetz
13:00-13:15 DISKUSSION
13:15-14:30 PAUSE
 
Moderation: Arnulf Deppermann (IDS)
14:30-14:45 Das Projekt "Sprachliche Sozialgeschichte 1933 bis 1945"
Britt Marie Schuster / Heidrun Kämper
14:45-15:15 Der Olympiadediskurs 1936 – Diskurspraktiken am Beispiel
Heidrun Kämper
15:15-15:45 Politisches Positionieren in der NS-Zeit
Mark Dang-Anh / Stefan Scholl
15:45-16:00 DISKUSSION
16:00-16:15 PAUSE
 
Moderation: Helmuth Feilke (Gießen)
16:15-16:45 Linguistisch Geschichte schreiben: Heterogene Widerstandskulturen (1933-45) im Fokus
Britt Marie Schuster
16:45-17:15 "Gegen die Hitler-Diktatur" - Sprachgebrauchsmuster und Praktiken des Widerstands der Konstruktionen mit gegen
Nicole Wilk / Friedrich Markewitz
17:15-17:30 DISKUSSION
 
Moderation: Angelika Storrer (Mannheim)

 

Donnerstag, 11. März 2021

10:00-10:30 Zur Schließung rechter Diskurswelten: Quantitativ-qualitative Zugänge zu politischen Diskursen
Noah Bubenhofer / Joachim Scharloth
10:30-11:00 Diskurse korpuspragmatisch. Annotation, Kollaboration, Deutung
Ekkehard Felder / Marcus Müller
11:00-11:15 DISKUSSION
11:15-11:30 PAUSE
 
Moderation: Britt Marie Schuster (Paderborn)
11:30-12:00 Verständlichkeit und Partizipation in den Stuttgart21-Schlichtungsgesprächen
Henrike Helmer/Arnulf Deppermann
12:00-12:15 DISKUSSION
12:15-13:15 Schlusswort
 
Moderation: Albrecht Plewnia (IDS)
14:00-16:00 Netzwerktreffen des Internationale DoktorandInnen-Netzwerk des IDS (IDN)