Aktuelles

April bis Juni 2020

[mehr]

sind von Januar bis März 2020 folgende Publikationen

[mehr]

sind von Oktober bis Dezember 2019 folgende Publikationen

[mehr]

Januar bis März 2020

[mehr]

Sandra Hansen-Morath ins Mentoring-Programm der Leibniz-Gemeinschaft aufgenommen

[mehr]

Ein Tool für standardisierte statistische Auswertungen von Korpusdaten

[mehr]

Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK) nimmt neues Verzeichnis grundlegender grammatischer...

[mehr]

Neues Verzeichnis grundlegender grammatischer Fachausdrücke

Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK) nimmt neues Verzeichnis grundlegender grammatischer Fachausdrücke zustimmend zur Kenntnis und löst somit das Verzeichnis von 1982 ab.

Am 7. November 2019 hat das Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK) das Verzeichnis grundlegender grammatischer Fachausdrücke zustimmend zur Kenntnis genommen. Damit löst es das Verzeichnis von 1982 ab, das über mehrere Jahrzehnte die Grundlage für die Bezeichnung grammatischer Phänomene im Deutschunterricht bildete. Das Verzeichnis wurde unter der Leitung des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache in Mannheim (IDS) durch die Beteiligung der Abteilung Grammatik im Gremium für Schulgrammatische Terminologie erstellt.

Die Grundlage bilden der allgemein anerkannte Forschungsstand in Fachwissenschaft und Fachdidaktik sowie aktuelle Entwicklungen im Bereich des schulischen Sprachunterrichts. Ziel ist es, Anhaltspunkte für die Konzeption von Lehrplänen und Schulbüchern für das Fach Deutsch und zur Vereinheitlichung der Terminologie in der schulgrammatischen Tradition und Praxis zu geben.

Das Verzeichnis grundlegender grammatischer Fachausdrücke ist ab sofort auf den Seiten des IDS in grammis und ebenso auf den Seiten der KMK veröffentlicht. Hier können Sie das Verzeichnis direkt als PDF-Datei herunterladen.