Alte Informationen

ZDV-Historie

Vorgeschichte (Zentrale Arbeitsstelle Linguistische Datenverarbeitung 1992-1998)

Die Zentrale Arbeitsstelle Linguistische Datenverarbeitung bestand von Juli 1992 bis September 1998 mit leichten Abweichungen in der nachfolgend aufgeführten organisatorischen und personellen Gliederung.

Auf Grund der negativ verlaufenen Evaluation der Arbeitsstelle durch den Wissenschaftlichen Beirat im Sommer 1998 wurden Umstruktierungsmaßnahmen durchgeführt, die in der Auflösung der LDV und der gleichzeitigen Bildung der ZDV resultierten.

Die Arbeitsstelle hatte drei Aufgabenbereiche:

  • Grunddienste der Datenverarbeitung im IDS,
  • Neu- und Weiterentwicklung von Datenverarbeitungssystemen,
  • Erfassung und Aufbereitung von sprachlichen Ressourcen:
    Textkorpora des IDS, korpusbezogener Service.
Leitung:

Robert Neumann

Wissenschaftliche Angestellte:

Dipl.-Ing. Cyril Belica - Lic. phil. nat. Franck Bodmer - Dr. Irmtraud Jüttner - Dipl.-Math. Dr. Rudolf Schmidt - Dipl.-Inf. Eric Seubert - Doris al-Wadi

Studentische Hilfskräfte:

Marina Denissova - Tanja Klankert

Leitung der Grunddienste:

Peter Mückenmüller

Technische Angestellte:

Siegmund Gruschka - Matthias Hördt - Rainer Krauß - Ingrid Schellhammer

Sekretärin:

Irmgard Schlösser

 

Stand: September 1998

Nächste Seite

Personalstand (festangestellt):
Wissenschaftliche Angestellte   7
Kaufmännische/technische Angestellte      5
Sekretariatsangestellte   1
Gesamt   13

<TABLE STYLE="border-style:none;">
<TR>    <TH ALIGN=LEFT COLSPAN=3>Personalstand (festangestellt):</TH>
</TR>
<TR>    <TD>Wissenschaftliche Angestellte</TD>
        <TD>&nbsp;</TD>
        <TD ALIGN=RIGHT>7</TD>
</TR>
<TR>    <TD>Kaufmännische/technische Angestellte</TD>
        <TD>&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;</TD>
        <TD ALIGN=RIGHT>5</TD>
</TR>
<TR>    <TD>Sekretariatsangestellte</TD>
        <TD>&nbsp;</TD>
        <TD ALIGN=RIGHT>1</TD>
</TR>
<TR>    <TD><I>Gesamt</I></TD>
        <TD>&nbsp;</TD>
        <TD ALIGN=RIGHT><I>13</I></TD>
</TR>
</TABLE>