Dr. Annette Klosa-Kückelhaus

Leibniz-Institut für Deutsche Sprache
R 5, 6-13, Büro 4.23
D-68161 Mannheim

E-Mail:
klosa (at) ids-mannheim.de

Tel.: +49 621 / 1581 – 423
Fax: +49 621 / 1581 – 200

Dr. Annette Klosa-Kückelhaus

Funktion

Leiterin des Programmbereichs Lexikographie und Sprachdokumentation der Abteilung Lexik

Aufgaben

Mitgliedschaften

  • Leiterin der Sektion Lexikographie (gemeinsam mit Matthias Schulz) und Mitglied im Beirat der "Gesellschaft für Angewandte Linguistik e. V." (seit 2014)
  • Mitglied in der "Wissenschaftlichen Begleitungskommission" für das Algemeen Nederlands Woordenboek, Instituut voor Nederlandse Lexicologie (seit 2010)
  • Mitglied im "Program Committee" der EURALEX-Konferenz 2020, Mitglied im "Scientific Committee" der eLex-Konferenzen 2013, 2015 und 2019, der EURALEX-Konferenzen 2014, 2016, 2018 und 2020 sowie der GLOBALEX-Workshops 2018 und 2019
  • Mitglied im "Curriculum Committee" sowie Dozentin des EMLex - European Master of Lexicography
  • Koordinatorin des DFG-geförderten wissenschaftlichen Netzwerks Internetlexikografie (2011-2015)

Gremienarbeit und Herausgeberschaft

Forschungsinteressen

Lexikographie (insbesondere elektronische Wörterbücher), Sprachkritik und Fragen der sprachlichen Norm, Grammatik und Wörterbuch, Wortbildung, Namenkunde

Publikationen

siehe alphabetischer Katalog

Lehre

  • Sommersemester 2018: Aufbaumodul A 9 "Wörterbuchplanung und -herstellung" im Studiengang EMLex - European Master of Lexicography, an der Université de Lorraine, Nancy.
  • Seit Wintersemester 2017/2018 jährlich: Beteiligung am E-Learning Seminar "Lexikographische Grundlagen" im Studiengang EMLex - European Master of Lexicography (zusammen mit anderen Dozenten)
  • Herbstsemester 2015 bis Frühjahrssemester 2017: DaF-Kurse (Niveau B2+/C1) und fachliche Fortbildungen (Themen: Wortschatzvermittlung, Korpuslinguistik, Planen und Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten) an der Vietnamesischen Nationaluniversität Ho-Chi-Minh-Stadt/Universität für Geistes- und Gesellschaftswissenschaften
  • Sommersemester 2011: Aufbaumodul A 9 "Wörterbuchplanung und -herstellung" im Studiengang EMLex - European Master of Lexicography, an der Universität Autònoma de Barcelona
  • Sommersemester 2006: Hauptseminar "Elektronische Lexikographie" (gemeinsam mit Carolin Müller-Spitzer) an der Universität Mannheim

Werdegang

2015-2017DAAD-Lektorin an der Vietnamesischen Nationaluniversität Ho-Chi-Minh-Stadt/Universität für Geistes- und Gesellschaftswissenschaften sowie Leiterin des DAAD Information Centers Ho-Chi-Minh-Stadt (am IDS beurlaubt)
1996 und 2010Visiting Assistant Professor for German an der University of the South, Sewanee, Tennessee, USA
seit 2002Wissenschaftliche Mitarbeiterin am IDS; von 2005-2015 Leitung des Projektes "elexiko"; seit 2017 Leitung des Projektes "Neuer Wortschatz"; seit 2019 Leitung des Programmbereichs "Lexikographie und Sprachdokumentation"
1996 bis 2001Redakteurin in der Dudenredaktion und Mitglied des Wissenschaftlichen Rates der Dudenredaktion, Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG, Mannheim
1994/1995Angestellte im Akademischen Auslandsamt der Universität Bamberg
1992 bis 1995Lehrtätigkeit in den Bereichen Deutsch als Fremdsprache und Germanistik an der Universität Bamberg
1992 bis 1995Promotionsstudium im Fach Deutsche Sprachwissenschaft an der Universität Bamberg; Titel der Dissertation: "Negierende Lehnpräfixe des Gegenwartsdeutschen"
1992/1993Angestellte im Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Universität Bamberg
1991/1992Redaktionsassistentin beim Ceres-Verlag Rudolf August Oetker KG, Bielefeld
1985 bis 1991Magisterstudium in den Fächern Germanistik, Geschichte und Vor- und Frühgeschichte an den Universitäten Bamberg, Mainz und München; Titel der Magisterarbeit: "Formenmischung starker und schwacher Verben als Normproblem im neueren Deutsch"