Über uns

Leibniz-Institut für Deutsche Sprache
R 5, 6-13
D-68161 Mannheim

Postanschrift:
Postfach 10 16 21
D-68016 Mannheim

Tel.: +49 621 1581-125
Fax: +49 621 1581-200

E-Mail: direktor (at) ids-mannheim.de
Internet: www.ids-mannheim.de

Leibniz-Institut für Deutsche Sprache
Stiftung des bürgerlichen Rechts

Direktor:
Prof. Dr. Henning Lobin

Stellenausschreibung

In der Abteilung Pragmatik des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache ist zum 1.10.2020 eine Stelle als

ungeprüfte / geprüfte (BA) studentische Hilfskraft

mit 40 bzw. 35 Stunden / Monat zu besetzen. Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2020 befristet, eine Verlängerung ist möglich.

Die Tätigkeit ist im Projekt Interaktive Bedeutungskonstitution angesiedelt sowie in der Vorbereitung eines Projekts zur Interaktion von Menschen mit Sprachassistenten. Im Rahmen der Tätigkeit können Sie praktische Erfahrungen mit studiumsrelevanten (interaktions-)linguistischen Themen sammeln. Außerdem bietet sich für Sie die Möglichkeit unter Nutzung von Res­sourcen und Betreuung am IDS ein projektrelevantes Thema als Abschlussarbeit (BA oder MA) zu bearbeiten.

Aufgaben:

  • Erstellung von Transkriptionen auf der Grundlage von Ton- und Videoaufzeichnungen nach GAT2
  • Mithilfe bei der Erstellung von Beispielkollektionen
  • Mithilfe bei Datenanalysen (interaktionale Linguistik, multimodale Interaktionsanalyse)
  • Unterstützung bei Audio- und Videoaufnahmen von Interaktionen
  • Literaturrecherche, -beschaffung und -archivierung
  • Mithilfe bei Tagungsorganisation
  • Allgemeine Hilfskrafttätigkeiten

Anforderungen:

  • Laufendes Hochschulstudium in Sprachwissenschaft, Germanistik, Kommunikationswissenschaft oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Interesse an der Untersuchung verbaler Interaktion
  • Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit
  • Längerfristiges Interesse an der Aufgabe

Von Vorteil sind:

  • Grundkenntnisse in der Untersuchung verbaler Interaktion
  • Erfahrung mit der Erstellung von Gesprächs- und/oder multimodalen Transkripten
  • Erfahrung im Umgang mit Aufzeichnungsgeräten (Tonaufnahme, Videokamera)
  • Erfahrung im oder Interesse am Umgang mit Sprachassistenten (z.B. Amazon Echo, Google Home, Siri)
  • Falls Sie Interesse am Umgang mit Einplatinencomputern (z.B. Raspberry Pi) und ggf. sogar Basis-Programmierkenntnisse (z.B. Python) haben, lässt sich Ihr Aufgabenspektrum diesbezüglich erweitern – eine Voraussetzung für die Bewerbung sind diese Vorkenntnisse jedoch nicht.

Die Vergütung beträgt z. Zt. 10,63 €/Std. (ungeprüft), 12,36 €/Std. (mit BA-Abschluss).

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Schicken Sie Ihre Bewerbungen mit Lebenslauf und Darlegung einschlägiger Vorkenntnisse unter dem Betreff "HK Interaktive Bedeutungskonstitution" bitte bis zum 04.09.2020 (Posteingang) per E-Mail an:

Dr. Henrike Helmer
Leibniz-Institut für Deutsche Sprache
R 5, 6-13
68161 Mannheim

E-Mail: helmer@ids-mannheim.de