Pragmatik

Aktuelles

24.-26. März 2021 - online: 22. Arbeitstagung zur Gesprächsforschung 2021 – online. Rahmenthema "Bedeutung in der Interaktion"

[mehr]

Seit Anfang dieser Woche ist das Release 2.14 der Datenbank für Gesprochenes Deutsch (DGD) online. Die Neuerungen betreffen vor allem die Ergänzung...

[mehr]

Datenbank für Gesprochenes Deutsch 2.10

[mehr]

in der Rubrik 'Ressourcen' der Zeitschrift für Germanistische Linguistik (ZGL) erschienen

[mehr]

Projekt "Verstehen in der verbalen Interaktion"

Teilprojekt: Multimodale Praktiken der Dokumentation von Verstehen

Bearbeiter: Dr. Reinhold Schmitt

Das Teilprojekt untersucht interpretative Vorgänge und Verstehensmanifestationen in der verbalen Interaktion als empirisch beobachtbare, multimodal konstituierte, interaktional relevante und folgenreiche Aktivitäten. Das Projekt geht von der Beobachtung aus, dass Beteiligte kontinuierlich Interpretationen des interaktiven Geschehens vornehmen und sich diese wechselseitig in unterschiedlichen Modalitäten des kommunikativen Ausdrucks (Verbalität, Blick, Gestik, Mimik etc.) verdeutlichen und ebenso ihr eigenes Verstehen oder das anderer Teilnehmer zum Ausdruck bringen.

Theoretische Bezugspunkte des Projektes sind Konversationsanalyse, Ethnomethodologie und die Arbeiten des symbolischen Interaktionismus; Ziel ist ein empirisch basierter Beitrag zu einer multimodal fundierten Interaktionstheorie.

Methodisch geht es um die Weiterentwicklung adäquater Analyseverfahren für die Untersuchung des komplexen Zusammenhangs verbaler und nicht-verbaler Ausdrucksmodalitäten auf der Basis von Videodaten. Im Mittelpunkt stehen dabei Fragen

  1. der Koordination, der Sequenzierung und der wechselseitigen Substituierbarkeit semiotischer Modalitäten;
  2. der Semantisierung und Kontextualisierung sprachlicher Mittel durch nicht-verbales Handeln und
  3. der formulierungsdynamischen Gestaltung sprachlicher Konstruktionen in komplexen praxeologischen Kontexten.

Empirische Grundlage sind Videoaufnahmen aus unterschiedlichen sozialen Kontexten wie beispielsweise Lehr-Lern-Diskurse, Arbeitsbesprechungen, Gottesdienste, Kooperation am Filmset, Präsentationen, Festreden und Feierlichkeiten sowie gemeinsames Training im Fitnessstudio.

Kontakt: Dr. Reinhold Schmitt, reinhold.schmitt (at) ids-mannheim.de