10. - 12. März 2020: Deutsch in Europa, Rosengarten, Mannheim

[mehr]

Pressemitteilung zu den neuen Wörtern 2019

[mehr]

Nach einer langen, schweren Krankheit mussten wir uns am 29. November 2019 von Prof. Dr. Beatrice Primus verabschieden. Mit ihrem viel zu frühen Tode...

[mehr]

11. Dezember 2019: Dr. Jürgen Trouvain  (Universität des Saarlandes): Sprechtempo und lautliche Reduktion aus phonetischer Sicht, IDS Mannheim

[mehr]

Mündliche Kompetenz von Teilnehmenden an Integrationskursen und Vorschläge für die Praxis

[mehr]

24. Oktober 2019 - 16.03.2020: 550 JAHRE NACH GUTENBERG: Aktuelle Positionen, IDS Mannheim

[mehr]

Dokumente zur deutschen Rechtschreibung

Grundlage der deutschen Rechtschreibung bildet das amtliche Regelwerk, das vom Rat für deutsche Rechtschreibung herausgegeben wird. Das amtliche Regelwerk besteht aus einem Regelteil und einem Wörterverzeichnis. Es wurde letztmals im Januar 2018 redigiert, nach einer Aktualisierung im Jahre 2017 entsprechend den im „Bericht des Rats für deutsche Recht­schreibung für die Periode 2011 bis 2016“ enthaltenen Änderungsvorschlägen zum Großbuchstaben ẞ und weiteren (Einzel)fällen.

Geltendes amtliches Regelwerk (Fassung 2016 (veröffentlicht 2017) mit den redaktionellen Änderungen 2018)

Die aktuelle Version des amtlichen Regelwerks wurde am Institut für Deutsche Sprache (IDS) mit Funktionalitäten einer Stichwort- und Regelsuche aufbereitet.
Sie ist unter https://grammis.ids-mannheim.de//rechtschreibung erreichbar.

Hinweis:

Weitere Informationen zum amtlichen Regelwerk und zum Rat für deutsche Rechtschreibung, der staatlicherseits mit der Beobachtung und Weiterentwicklung der deutschen Rechtschreibung betraut wurde, finden Sie auf der ratseigenen Website unter www.rechtschreibrat.com.

Bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung und ihrer Regelung können Sie sich an Dr. Sabine Krome von der Geschäftsstelle des Rats für deutsche Rechtschreibung wenden.