Sprache in der Coronakrise

Presseaktivitäten

Einfluss der Corona-Pandemie auf die Diversität des Wortschatz des Deutsch

Read more

Corona in Deutschland: Was ist eigentlich ein Lockdown? Und was die Menschen daran falsch verstehen...

Read more

Im Fall einer zweiten Corona-Welle: So will Baden-Württemberg einen neuen Shutdown verhindern

Read more

Wissenschaftler liefern den Beweis: Laschet toppt Söder

Read more

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften: Wie Corona die deutsche Sprache beeinflusst, Beitrag mit: Henning Lobin, Heidrun Kämper, Annette...

Read more

Deutschlandfunk Beitrag mit: Henning Lobin, Heidrun Kämper, Annette Klosa-Kückelhaus, Carolin Müller-Spitzer, Christine Möhrs

Read more

Wort der Woche: Erreichbarkeitsfalle

Read more

Sprachforscherin Klosa-Kückelhaus über den Corona-Wortschatz

Read more

Neuer Wortschatz wegen Corona?

Read more

Lockdown und Shutdown - angemessene Begriffe?

Read more

Aktuelle Stellungnahmen zur Sprache in der Coronakrise

Wie beeinflusst die Coronakrise unsere Sprache? Welche Wörter spielen derzeitig eine besondere Rolle? Wie können wir uns der Beobachtung der aktuellen Sprachwandelprozesse methodisch nähern? In Sprachglossen und wissenschaftlichen Beiträgen äußern sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am IDS zu gegenwärtigen Tendenzen. Im Neologismenwörterbuch wird der neu entstandene Wortschatz rund um die Coronapandemie dokumentiert. Artikel und Interviews, die auf diesen aktuellen Forschungen zu Sprache in der Coronakrise beruhen, sind unter Presseaktivitäten zusammengefasst.

 

Sprachglossen und wissenschaftliche Beiträge

"(Social) Distancing, (soziale) Distanz oder (soziale) Distanzierung?"
Beitrag von Annette Klosa-Kückelhaus vom 23. Oktober 2020

fileadmin/aktuell/Coronakrise/Klosa_distanzierung.pdf"Von Dauerwellen und anderen Wellen in Coronazeiten"
Beitrag von Annette Klosa-Kückelhaus vom 18. August 2020

"Historische Krise - Corona-Gewinner - WUMMS: Eine Corona-Geschichte zu Wörtern, die die Wirtschaft bewegt"
Beitrag von Christine Möhrs vom 17. August 2020

"Schule trotz(t) Corona: Schule unter dem sprachlichen Einfluss der Corona-Pandemie"
Beitrag von Christine Möhrs vom 01. Juli 2020

"Medizinisches Vokabular rund um die Coronapandemie"
Beitrag von Annette Klosa-Kückelhaus vom 04. Juni 2020

"Über Plexiglas, Abstand und Distanz"
Beitrag von Annette Klosa-Kückelhaus vom 29.05.2020

"Grübelst du noch oder weißt du es schon? - Glossare erklären Corona-Schlüsselbegriffe"
Aufsatz von Christine Möhrs vom 28.05.2020
(Dieser Aufsatz erscheint auch in SPRACHREPORT 3/2020)

"Von Aluhüten, Verschwörungstheorien und Coronaskepsis"
Beitrag von Annette Klosa-Kückelhaus vom 20.05.2020

"Eine Öffnungsdiskussionsorgie um Beschränkungen, Einschränkungen und Sperren"
Beitrag von Annette Klosa-Kückelhaus vom 12.05.2020

"Zwischenruf zu "Herdenimmunität""
Beitrag von Gisela Zifonun vom 07.05.2020
(Dieser Beitrag erscheint auch in SPRACHREPORT 3/2020)

"cOWIDplus Analyse: Wie sehr schränkt die Corona-Krise das Vokabular deutschsprachiger Online-Presse ein?"
Beitrag von Carolin Müller-Spitzer, Sascha Wolfer, Alexander Koplenig und Frank Michaelis vom 06.05.2020

"cOWIDplus VIEWER: Sprachliche Spuren der Corona-Krise in deutschen Online-Nachrichtenmeldungen. Explorieren Sie selbst!"
Aufsatz von Carolin Müller-Spitzer, Sascha Wolfer, Alexander Koplenig und Frank Michaelis vom 06.05.2020
(Dieser Aufsatz erscheint auch in SPRACHREPORT 3/2020)

"Arbeiten und Lernen in Coronazeiten: Homeoffice und Homeschooling"
Beitrag von Annette Klosa-Kückelhaus vom 30.04.2020

"Coronavirus - COVID-19 - SARS-COV-2"
Beitrag von Annette Klosa-Kückelhaus vom 23.04.2020

"Corona- und andere Partys"
Beitrag von Annette Klosa-Kückelhaus vom 22.04.2020

"Zwischenruf zu Neue Normalität"
Beitrag von Gisela Zifonun vom 21.04.2020
(Dieser Beitrag erschien außerdem in SPRACHREPORT 2/2020, S. 42-43.)

Ein Wortnetz entspinnt sich um „Corona“
Beitrag von Christine Möhrs vom 20.04.2020

"Von Gummistiefelmomenten"
Beitrag vom 15.04.2020, in dem sich Annette Klosa-Kückelhaus mit der Bedeutung sog. Gummistiefelmomente (aktuell z.B. Gesundheitsminister Jens Spahn zu Beginn der Coronakrise zugeschrieben) befasst

"Shutdown, Lockdown und Exit"
Beitrag von Annette Klosa-Kückelhaus zur Bedeutung des englischen Nomens "Shutdown" in der Coronakrise vom 07.04.2020

"Neue Wörter in der Coronakrise - Von Social Distancing und Gabenzaun"
Beitrag von Annette Klosa-Kückelhaus aus der Rubrik "Neuer Wortschatz" vom 06.04.2020
(Dieser Beitrag erschien außerdem in SPRACHREPORT 2/2020, S. 1-5.)

"Maske oder Mundschutz?"
Beitrag von Annette Klosa-Kückelhaus über Eigenschaften des Wortschatzes in der medialen Berichterstattung am Beispiel von "Maske" und "Mundschutz" vom 02.04.2020

"Zwischenruf zu Sozialer Distanz"
Beitrag von Gisela Zifonun zur Parole in der Coronakrise vom 30.03.2020
(Dieser Beitrag erschien außerdem in SPRACHREPORT 2/2020, S. 9.)

"Systemrelevant"
Beitrag von Christine Möhrs, systemrelevant – eine sprachwissenschaftliche Betrachtung des Begriffs aus aktuellem Anlass vom 29.03.2020
(Dieser Beitrag erschien außerdem in SPRACHREPORT 2/2020, S. 6-8.)

"Kommunikation in der Coronakrise"
Beitrag von Henning Lobin auf Spektrum.de über die Veränderung unserer Kommunikation in der Coronakrise vom 28.03.2020
https://scilogs.spektrum.de/engelbart-galaxis/kommunikation-in-der-coronakrise/

 

Aus der Wörterbucharbeit: Neologismen und Corona

Das Neologismenwörterbuch erfasst und dokumentiert aktuell eine Reihe neuer Wörter, die in der Berichterstattung über die Coronapandemie aufgekommen sind (siehe Neuer Wortschatz rund um die Coronapandemie). Hier finden Sie auch alles zu den "Neologismen rund um die Coronapandemie".