Programmbereich „Lexik empirisch und digital“

Leitung des Programmbereichs: PD Dr. Carolin Müller-Spitzer

Der Programmbereich verfolgt zwei wesentliche Ziele, und zwar a) Wege zu entwickeln, um aktuelle Forschungsergebnisse der Abteilung in öffentlich nutzbare digitale Anwendungen zu integrieren und b) empirisch-methodische Kompetenzen in der Abteilung zu bündeln. Zu den wesentlichen Aufgaben des Bereichs a) gehört der weitere Ausbau der Portale OWID, OWIDplus und des Lehnwortportals, in denen Ergebnisse aller Programmbereiche der Abteilung veröffentlicht werden. Bereich b) beinhaltet als eigene Forschungsschwerpunkte Themen aus der quantitativen Linguistik, korpuslinguistische Wortschatzuntersuchungen mit Schwerpunkt auf adäquaten empirischen Methoden sowie die Benutzungsforschung zu lexikologisch-lexikalischen Ressourcen. Außerdem wird Expertise als Transferleistung für die anderen Programmbereiche der Abteilung gebracht.

Beteiligte Projekte:

Computerlexikographie

Denkwerk

Empirische Methoden

Lehnwortportal

Netzwerk Dynamisches Lexikon