Über uns

Poster- und Präsentations-Session

Aktuelle Projekte in Textlinguistik und Textverstehensforschung

18. März 2005, 9.00-13.00 Uhr
Institut für Deutsche Sprache, R5, 6-13, Mannheim
Vortragssaal

Programm

(Stand: 8. November 2004)

Poster

Die rechte Satzperipherie im Diskurs
Maria Averintseva (HU Berlin / Universität Potsdam, Graduiertenkolleg "Ökonomie und Komplexität in der Sprache")

Komplex-Anaphern - Verarbeitung und textuelle Funktion
Dr. Manfred Consten, Konstanze Marx (Friedrich-Schiller-Universität Jena, Institut für Germanistische Sprachwissenschaft)

IT-4-Kids - Wie verständlich sind EDV-Einführungen für Kinder und Jugendliche?
Frank Esser (Universität zu Köln, Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Lehrstuhl für Empirische Sprachdidaktik)

Der universelle Kausalmarker weil: Korpusbasierte Evidenzen
Dagmar Frohning (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Institut für Germanistik)

Hypermedia-Tutor. Eine webbasierte Lehr-Lern-Umgebung
Prof. Dr. Eva-Maria Jakobs, Dr. Katrin Lehnen (RWTH Aachen, Institut für Sprach- und Kommunikationswissenschaft)

Linguistische Konzepte und Methoden der kommunikativ orientierten Usability-Forschung
Prof. Dr. Eva-Maria Jakobs, Dr. Katrin Lehnen (RWTH Aachen, Institut für Sprach- und Kommunikationswissenschaft)

Topos und Metapher als Verständlichmacher
Jörg Jost, M.A. (RWTH Aachen, Institut für Sprach- und Kommunikationswissenschaft)

Kombinierbare Textanalyseverfahren für die Korpusannotation und Informationsextraktion
Stefan Klatt (Universität Stuttgart, Institut für Intelligente Systeme - IIS)

Kooperatives Schreiben in Netzwerkmedien
Prof. Dr. Wolf-Andreas Liebert, Christian Kohl, M.A., Thomas Metten, M.A. (Universität Koblenz-Landau, Institut für Germanistik)

Die Rolle von Modalpartikeln beim Textverstehen und Übersetzen
Dr. Luise Liefländer-Koistinen (Universität Joensuu, Finnland, Institut für Interkulturelle Kommunikation in Savonlinna)

Kurzpräsentationen

Info-ReduXX: Verständliche Information durch Textreduktion?
Matthias Ballod (Universität zu Köln, Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Lehrstuhl für Empirische Sprachdidaktik)

Semimanuelle Generierung und Auswertung von Alternativentexten
Christian Chiarcos (Universität Potsdam / HU Berlin, Graduiertenkolleg "Ökonomie und Komplexitat in der Sprache")

"Text-Häppchen" und "Info-Brei" - Welchen Beitrag leisten stilistische Mittel zur Verständlichkeit populärwissenschaftlicher Informationstexte?
Silke Dormeier (Universität zu Köln, Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Lehrstuhl für Empirische Sprachdidaktik)

Genre, Habitus und das wissenschaftliche Schreiben Studierender
Helmut Gruber, Peter Muntigl, Martin Reisigl, Markus Rheindorf, Karin Wetschanow, Christine Czinglar (Universität Wien, Institut für Sprachwissenschaft)

Warum sind Werbetexte so eingängig? Skizze eines linguistischen Evaluationsverfahrens
Prof. Dr. Ewald Lang, Philippa Cook (Humboldt-Universität Berlin / Zentrum für Allgemeine Sprachwissenschaft Berlin)

Textoptimierung durch stilistische Paraphrasen in der Technischen Dokumentation
Ecaterina Rascu, Johann Haller (Institut für Angewandte Informationsforschung Saarbrücken)